Autorenlesung: Zwischen Erkenntnistheorie, Haltung und Intervention - Systemische Therapie für Kinder, Jugendliche und ihre Familien

 

Eines der bedeutsamsten Kennzeichen Systemischer Therapie ist die enge Verknüpfung zwischen Erkenntnistheorie, therapeutischen Haltungen und angewandten Interventionen und Techniken. Ein Satz der Arist von Schlippe zugeschrieben wird lautet: „Systemische Therapie ist angewandte Erkenntnistheorie“ und zeigt deutlich diesen Zusammenhang.

Das Buch 'Systemische Therapie mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. 88 Interventionen für die Praxis', beschäftigt sich mit genau dieser Spannung zwischen Erkenntnistheorie und Haltungen, die den therapeutischen Prozess begleiten wie die Frage nach der Settingwahl, der Neutralität der Therapeutin, der Berücksichtigung von Ressourcen, der therapeutischen Beziehungsgestaltung, der Wertschätzung, der Zielfindung, den Ideen einer Hypothesen gestützten Prozessgestaltung und den daraus sich entwickelnden Interventionsideen. Die 88 Interventionen die im Einzel-, Paar- und Familiensetting eingesetzt werden zeigen die Vielfalt der Systemischen Therapie.

In der Veranstaltung geht um diese Spannung und wie sie genutzt werden kann um die eigene Arbeit zu professionalisieren und die bisherige Praxis zu reflektieren.

Zielgruppe

Systemische Therapeut:innen, Berater:innen, Coaches, etc.

Der Autor

Reinert Hanswille

KJPsychTh (Fachkunde VT und Zusatztitel ST);
Dipl. Päd., Paar- und Familientherapeut, Supervisor (DGSF, DGSv, AGPT),
Lehrtherapeut (DGSF), Lehrsupervisor (DGSF und DGSv);
spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT), PITT, EMDR-Therapeut (EMDRIA);
Weiterbildungsberechtigter für ST, Selbsterfahrung, Supervision (Kammer NRW)

Das Buch

Hanswille, Reinert (Hrsg.):
Systemische Therapie mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, Carl-Auer Verlag, 2022

www.carl-auer.de/systemische-therapie-mit-kindern-jugendlichen-und-ihren-familien

 

Organisatorisches

Termin:08.04.2024
Ort:online
Zeitraum:19:00 bis 20:30 Uhr
Kosten:0,00 EUR
Anmeldeschluss:Anmeldung bei freier Platzkapazität bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich

 

08.04.2024 - 08.04.2024 Online (abends) Jetzt Anmelden