Institutsambulanz
 

Stellenanzeigen

Stellenangebote aus der systemischen Welt

Stand: Oktober 2014

 

 

 

 

Die Univita GmbH sucht für ihre Klinik "Gut Holmecke" in Hemer eine

 

Mitarbeiter/in in der Pychosozialen Abteilung

 

Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/- pädagogin bzw. Psychologe/Psychologin, Hochschulabschluss: Diplom (Uni), Sozialtherapeut/in,Familientherapeut/in oder vergleichbar

 

 

zur Verstärkung des psychosozialen Teams.

 

Wir sind eine zugelassene Einrichtung nach §111a SGB V, die Vorsorgemaßnahmen §24 SGB V für Mütter/Väter und Kinder ("Mutter-Kind-Kuren") durchführt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst die psychosziale Betreuung der Patienten in Form von Beratungsgesprächen, sowie die Durchführung von Gruppenangeboten zu den Themen Erziehung, Stressbewältigung und Selbstwert mit einem Stundenumfang von 24 – 40 Stunden pro Woche nach Absprache.

 

Systemische Haltung erwünscht und von Vorteil aber nicht Bedingung.

 

Für das christliche Klientel bieten wir Andachten, christliche Gruppenangebote und Seelsorgegespräche an. Erfahrungen in diesem Bereich wären wünschenswert, sind aber nicht Bedingung.

 

Der/die Bewerber/In sollte über Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und hohe psychische Belastbarkeit verfügen.

 

Arbeitsort: Holmecker Weg 50, 58675 Hemer, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

 

Arbeitsbeginn: 15.11.2014

 

Teilzeit – flexibel: die Arbeitszeit wird individuell abgesprochen und zwischen 24 und 40 Wochenstunden liegen.

 

Ihre Bewerbung richten Sie per E-Mail an:

 

Univita GmbH

Frau Ursula Hohmann

Leitung psychosoziale Abteilung

Holmecker Weg 50

58675 Hemer

 

E-Mail u.hohmann@univita.com

 

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

 

 


 

 

Stand: Oktober 2014

 

 

Pädagogische MitarbeiterIn in Voll- oder Teilzeit

 

 FRAME -soziale Dienste- GmbH ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen, das in den Städten Hagen, Hemer, Herdecke, Lünen, Schwerte und Gevelsberg ein breit gefächertes ambulantes Jugendhilfeangebot nach den §§ 27 ff SBG VIII bereit hält. Im Bereich der Jugendhilfe sind wir seit 2005 tätig. Weitere Informationen zum Team und zur Einrichtung hält unsere Homepage www.frame-jugendhilfe.de bereit. FRAME ist als familienfreundlicher Betrieb zertifiziert (seit 2014) und hat im Rahmen des Hagener Innovationspreises Personal eine Auszeichnung (2009) erhalten.

 

Wir suchen:

 

- eine motivierte Fachkraft, die wir im Rahmen der SPFH und AFT einsetzen möchten.

 

 Wir erwarten:

 

- abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Diplompädagogik oder Lehramt

- begonnene oder abgeschlossene Ausbildung zum systemischen Berater oder systemischen Familientherapeuten

- wertschätzende Grundhaltung und positives Menschenbild

- Teamfähigkeit und Flexibilität

- Methodenkompetenz

- Sicherheit im Umgang mit und bei der Erstellung von  Dokumentationen, Berichten, Diagnosen

- Bereitschaft zur Übernahme von Kinderschutzaufträgen

- sicheres Auftreten

- Führerschein und die Bereitschaft, den PKW auch dienstlich zu nutzen (Kilomentergeld)

 

Wir bieten:

 

- unbefristeter Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeit

- Übernahme von Fort- und Weiterbildungskosten

- Homeofficemöglichkeit

- Vollausgestattetes Büro mit Beratungs- und Gruppenraum

- Werkstatt für kreative Angebote

- Flexible Arbeitszeiten

- Coaching, Supervision und kollegiale Fallberatung

- Nutzung von Dienstfahrzeugen

 

Bewerbung an:

 

FRAME -soziale Dienste- GmbH

z.H. Herrn Kaiser

Siegstr. 14

58097 Hagen

 

 


 

Stand: September 2014

 

 

Für den Aufbau unserer Praxis in der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe suchen wir engagierte Mitarbeiter/ innen zunächst auf Honorarbasis. Eine Festanstellung wird angestrebt.

 

Anforderungsprofil:

 

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im pädagogischen Bereich (Erzieher/in)… oder
  • Abgeschlossenes Studium Sozialarbeit/-pädagogik, Psychologie, Pädagogik…
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien von Vorteil
  • Organisationsfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B, Mobilität zwingend erforderlich
  • Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert

Bei Fragen können Sie sich an Frau Kapsuk 02842-9419166 oder 0176-20128637 wenden.

 

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

 

Systemische Praxis Kapsuk

Ambulante Kinder- und Jugendhilfe

Systemische Familientherapie

Montplanetstr. 3

47475 Kamp-Lintfort

 

 

 


 

Stand: September 2014

 

 

Teamleiter/Systemischer Berater

 

 

„die kurbel“ ist ein Bildungsträger, der bis zu 500 Menschen aller Altersgruppen die Möglichkeit bietet, in Maßnahmen der beruflichen Orientierung und Berufsvorbereitung, in Ausbildung, Stabilisierungs- und Qualifizierungsprojekten und unterschiedlichen Beschäftigungsprogrammen mitzuarbeiten und sich für einen Übergang in den Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Zielgruppen unserer Arbeit und Angebote sind vor allem die Menschen, die aufgrund unterschiedlicher Benachteiligungen und Defizite am stärksten von Arbeitslosigkeit betroffen sind und zu den schwierigsten Zielgruppen des Arbeitsmarktes gehören.

 

 

Wir erwarten

 

· Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit (Diplom, Bachelor oder Master)

· Ausbildung zum Systemischen Berater ist zwingend erforderlich

· Positives Menschenbild

· Hohe soziale Kompetenz und Durchsetzungsvermögen sowie innovatives und kreatives Denken

· Sozialpädagogische Begleitung von Bedarfsgemeinschaften

· Detaillierte Dokumentation/Berichtswesen

· Methodenkompetenz

· Clearing und Netzwerkarbeit

· Teamorientiertes Führungsverhalten mit hohem Anspruch an das Kommunikationsverhalten

· Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in einem Dienstleistungsbereich

 

Beschäftigungsumfang:

 

Zeitraum: Ab sofort befristet bis 30.06.2016. Spätere Übernahme möglich.

Der Beschäftigungsumfang beträgt 39 Stunden wöchentlich.

 

 Wir bieten:

 

· Eine anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit

· Engagierte und motivierte Kolleginnen und Kollegen

· die Möglichkeit zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung

· die Einbindung in ein bewährtes trägerübergreifendes Netzwerk sozialer Dienste und  Einrichtungen in der Stadt und überregional          

· Vergütung nach KAVO analog TVÖD           

 

 

 

Bewerbungen bitte in einfacher Form, ohne Mappe oder per E-Mail in komprimierter PDF-Datei an:

 

„die kurbel“ – Katholisches Jugendwerk Oberhausen gGmbH

Personalabteilung

Hasenstraße 15, 46119 Oberhausen

bewerbung@die-kurbel-oberhausen.de

 

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesandt.

 

 


 

Stand: September 2014

 

 

Freie Mitarbeiter/innen – systemische Berater/innen

 

mit lösungs- und ressourcenorientierter Arbeitsweise

 

auf Honorarbasis, bundesweit gesucht.

 

Aktuell:

 

Gelsenkirchen, Bochum, Essen, Gladbeck, Siegen

Recklinghausen, Dorsten, Herne, Herten, Marl-Hüls

Hamm, Castrop-Rauxel, Dortmund, Ibbenbüren, Kamen, Lünen, Lennestadt

 

Anforderungsprofil:

 

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Diplom, Master, Magister)
  • Zusatzqualifikationen in einer wissenschaftlich begründeten Beratungs- oder Therapiemethode, vorzugsweise systemische Beratung /Therapie.
  • Berufserfahrung im beraterisch-therapeutischen Bereich und/oder als Trainerin
  • Organisationsfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit

 

Das Aufgabengebiet umfasst

 

  • Ressourcenorientierte Beratung psychisch erkrankter Versicherter von Krankenkassen (max. 5 Beratungen, Menschen mit Depressionen, Angst-, Zwangs- und Belastungsstörungen, das Angebot ist für die Versicherten freiwillig)

 

Interessiert?

 

Bewerbungen oder Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Frau Manuela Lehner:

 

bewerbung@3gl-online.de

 

3GL Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheitslösungen mbH

 

 


 

Stand: September 2014

 

Die Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Köln. Sie unterhält 3 Beratungsstellen in Köln, Bensberg und Frechen mit den Aufgaben Erziehungs- und Familienberatung, Ehe-, Partnerschafts- und Lebensberatung und Schwangerschaftskonfliktberatung und beschäftigt insgesamt 25 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Die Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sucht für ihre Beratungsstelle in Köln ab sofort

 

eine/n Diplom-Sozialpädagogen/in oder Diplom-Sozialarbeiter/in

 

für die Besetzung einer Stelle in der Partnerschafts- und Lebensberatung.

 

Die Tätigkeit beinhaltet die Beratung von erwachsenen Einzelpersonen und Paaren jeden Alters in Beziehungs- und Lebenskrisen.

 

Die Stelle umfasst 30,5 Wochenstunden und ist befristet für die Dauer der Erkrankung einer Mitarbeiterin.

 

Institutionelle Berufserfahrung, eine therapeutische Zusatzausbildung und die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche werden vorausgesetzt. Aus förderrelevanten Gründen können nur die oben genannten Berufsgruppen berücksichtigt werden.

 

Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF.

 

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die

Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Tunisstr. 3

50667 Köln

 

Tel.: 0221-2577461

 


Stand: September 2014

 

 

Stellenausschreibung: Diplom PsychologIn (m/w) Teilzeit (50%)

 

 

Die psychologische Fachkraft unterstützt zusammen mit einem Team von Pädagogen, Psychologen, Lehrern und Anleitern verschiedener Handwerksberufe junge Erwachsene bei der Heranführung und Motivation zu einer beruflichen Qualifizierung. Die mehrmonatige Maßnahme richtet sich gezielt an junge Erwachsene unter 25 Jahren, die aufgrund vielfältiger und schwerwiegender Hemmnisse bisher nicht in eine Berufsausbildung einmünden konnten.

 

Schwerpunkte der psychologischen Arbeit sind:

 

·         regelmäßige Angebote von pädagogisch-psychologischen Gruppentrainings

 

·         Anamnesegespräche zur Beurteilung der psychischen Gesundheit

 

·         Einzelberatungen

 

·         Krisenintervention

 

·         Delegation an externe Hilfen

 

·         Fallintervisionen und Fortbildungen für das multiprofessionelle Team

 

·         Teilleistungsdiagnostik

 

 

 

Träger:

 

Die low-tec ist eine gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft der Evangelischen Gemeinde zu Düren. Unser Ziel ist es, arbeitslosen und von Arbeitslosigkeit bedrohten Menschen durch individuelle Beratung, Qualifizierung und Ausbildung, sinnhafte Arbeit zu ermöglichen. Derzeit führt die Firma low-tec ein breites Angebotsspektrum unterschiedlichster Bildungs-, Profilings- und Qualifizierungsmaßnahmen für Auftraggeber auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene durch.

 

 

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

 

·         abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master)

 

·         Zusatzkenntnisse in systemischer Beratung/Therapie/Coaching

 

·         Berufserfahrung mit der Zielgruppe

 

·         Souveräner und empathischer Umgang mit jungen Erwachsenen mit psychischen und/oder sozialen Schwierigkeiten

 

·         Freunde an der aktiven Arbeit im multiprofessionellen Team

 

·         eigenständiges Arbeiten, Teamfähigkeit

 

·         erweitertes Führungszeugnis ohne Eintrag

 

 

 

Stellenumfang/ Arbeitszeit:     Teilzeit (50%)

Zu besetzen ab: 01.11.2014

Befristung: 1 Jahr, Verlängerung möglich

 

Bewerbungsfrist (schriftlich):    30.09.2014

 

Bewerbungsanschrift:             

low-tec gemeinnützige B&Q GmbH

z. Hdn. Frau A. Löhr

Paradiesbenden 16

52349 Düren

 

Fachliche Ansprechpartnerin: 

Frau Dipl.-Psych. A. Löhr

Tel: 02421 – 4036 – 33

e-mail: a.loehr@low-tec.de

 

 


 

Stand: August 2014

 

 

Der Intensivpädagogische Dienst Bergisch Land GmbH  (IpD)

ist ein anerkannter, systemischer Träger der freien Jugendhilfe mit Hauptsitz in Solingen.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

 

-       Ambulante Erzieherische Hilfen für Kinder- Jugendliche und Familien

 

-       Vollzeitpflege

 

-       Pflegkinderwesen

 

(Ausführliche Informationen über den IpD entnehmen Sie bitte unserer Internetseite: www.ipd-sg.de)

 

Zur Gewährleistung einer angemessenen Repräsentation des IpDs  in den Gebieten Hilden, Leichlingen, Langenfeld und Haan zu gewährleisten, richtet der IpD die Stelle einer

 

Gebietsleitung / Fachberatung

 

mit Sitz in Hilden ein.

 

Diese Stelle erfordert eine Qualifikation als:

Dipl. SozialpädagogIn oder Dipl. SozialarbeiterIn oder Dipl. PädagogIn

mit systemischer Zusatzqualifikation.

 

Ihr Tätigkeitsfeld als Gebietsleitung

 

umfasst alle Tätigkeiten, die zur Führung und Entwicklung eines Trägerstandortes erforderlich sind, wie bspw.: Akquise und konstruktive Kontaktgestaltung zu den örtlichen Jugendhilfeträgern, Netzwerkaufbau und Pflege, Mitwirkung in Arbeitskreisen und sozialen Prozessen, Bedarfsplanung, Mitarbeiterführung, Konzeptentwicklung, Qualitätsentwicklung, Dokumentation, Teilnahme an Supervision, Potentialberatung, Büroleitung u.ä..  

 

Ihr Tätigkeitsfeld als Fachberatung

 

beinhaltet die Praxisbegleitung der Ihnen unterstellten, pädagogischen Fachkräfte im Bereich der Ambulanten Erzieherischen Hilfen (AEH), das Führen von mtl. Fachgesprächen, Prozessbegleitung, Teilnahme an Hilfeplanung, Dokumentation, Überwachung der Einhaltung von Standards und Vorgaben, operative Tätigkeit innerhalb der AEH  u.ä..

 

Wir bieten u.a.:

 

- eine verantwortungsvolle Leitungsposition

- ein hohes Maß an institutionellen und konzeptionellen Mitgestaltungsmöglichkeiten

- eine abwechslungsreiche pädagogische / therapeutischeTätigkeit  mit Kindern, Jugendlichen und Familien, im Rahmen ihres häuslichen und sozialen Umfeldes

- verantwortliche Mitgestaltung der Hilfeprozesses im Kontext des Hilfenetzwerks (Jugendamt, Schule, Therapie, Kooperationspartner u.ä.)  

- regelmäßige Praxisbegleitung, Leitungssupervision und Fortbildung

- tariforientierte Bezahlung

- soziale Zusatzleistungen

 

Wenn Sie Lust haben, sich kreativ, kompetent  und wertschätzend in die Arbeit des IpDs einzubringen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

 

Intensivpädagogischer Dienst Bergisch Land GmbH / Geschäftsführung

z. Hd. Herrn Béla Gall, Katternbergerstr. 195, 42655 Solingen

 

 


 

Stand: August 2014

 

Psychologische/r  Psychotherapeut/in für Praxis in Gelsenkirchen-Buer

auf Honorarbasis gesucht.

 

Möchten Sie in einer ambulanten Praxis mitarbeiten und selbständig Therapien durchführen?

 

Auch wenn Sie eine Teilzeitstelle haben und nur wenige Therapien übernehmen möchten, haben

 

wir Möglichkeiten für Sie.

 

Wir bieten:

 

- Eigenverantwortliche, freiberufliche Tätigkeit – wie in eigener Praxis

- Hohe Flexibilität in der eigenen Arbeitszeitgestaltung

- Gut organisierte Praxisstruktur –Sekretariat, Patientenwarteliste, Nutzung der Infrastruktur (z.B. Kontakte zu Ärzten, Kliniken etc.)

- Keine Beteiligung an den Praxiskosten – deshalb wenig Risiko

- Sehr schöne und ruhige Praxisräume – keine eigenen Investitionen notwendig- einfach anfangen

- Unterstützung bei therapeutischen und organisatorischen Fragestellungen

- regelmäßiger kollegialer Austausch mit dem bereits vorhandenen Praxisteam (Wir sind Ausbildungspraxis für 2 Institute in den Bereichen PP/KJP, es gibt bereits 2 freie Mitarbeiter und drei Kassensitze in den Bereichen PP/KJP)

 

Wir suchen:

 

- Eine/einen approbierte/n Psychologische/n Psychotherapeutin/en mit verhaltenstherapeutischer Ausbildung

- Die/der selbständig freiberuflich als Psychotherapeut/in arbeiten möchte

- Die/ der ab Oktober 2014 oder später mit der Tätigkeit beginnen kann

 

Wir beantworten weitere Fragen gerne per Mail

 

Über aussagekräftige Bewerbungsunterlagen per Post oder Mail würden wir uns sehr freuen

Mail: dittberner@praxisamgoldberg.de

Postanschrift:

Praxis am Goldberg

Anke Dittberner

Am Goldberg 19

45894 Gelsenkirchen

 

 


                       

Stand: August 2014

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich suche ab sofort einen Kollegen/eine Kollegin, die Lust hat, in einer schönen Praxis in Essen Rüttenscheid/ Grenze Bergerhausen auf selbständiger Basis verhaltenstherapeutisch zu arbeiten. Wir sind ein junges Team von drei Kollegen/Kolleginnen und arbeiten in sehr positiver Atmosphäre zusammen.

 

Die Praxis befindet sich zentral gelegen und ist sowohl mit Bus/Bahn, als auch mit dem Auto gut zu erreichen, Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

 

Die Praxis verfügt über einen eigenen Eingang, drei große Therapieräume, ein Wartezimmer, ein Bad und eine kleine Küche. Möbel, technisches Equipment und Büromaterialien werden von mir zur Verfügung gestellt.

 

Gesucht wird ein/e approbierte/r Verhaltenstherapeut/in mit Arztregistereintrag, die/der freiberuflich und eigenverantwortlich im Bereich Kostenerstattung, Berufsgenossenschaften und Privatpatienten zunächst ca. 20 Wochenstunden an ca. drei Tagen in der Woche arbeiten möchte. Längerfristig sind mehr Wochenstunden angedacht, da Anfang 2015 eine Schwangerschaftsvertretung anfällt. Wünschenswert wären Zusatzqualifikationen oder Erfahrungen im Umgang mit traumatisierten Patienten oder Patienten mit Borderline Persönlichkeitsstörung.

 

Geboten wird eine ausreichende Anzahl von Patienten auf der Warteliste (durch die Zusammenarbeit mit mehreren Partnern wie Berufsgenossenschaften, Bahn-BKK, Uni Duisburg-Essen), eine Einarbeitung in alle Abläufe des Praxisalltags und eine angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre. Die Therapien werden eigenverantwortlich durchgeführt, es findet eine regelmäßige gemeinsame Intravision statt. Honorar nach Vereinbarung.

 

Mehr zu unserem Team und der Praxis finden Sie unter www.mohr-psychotherapie.de.

 

Weitere Informationen gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich über eine kurze Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto an

 

Dipl.-Psych. Miriam Mohr

 

miriam.mohr@yahoo.de oder 0160-6370070

 

 

 


 


Stand: Juli 2014

 

 

Sind Sie SozialarbeiterIn/SozialpädagogIn oder Fachkraft mit einer vergleichbaren Qualifikation und möchten unser Team ergänzen und stärken?

 

 

· Sie kennen sich in der Jugendhilfe aus

· Sie verfügen über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern

· Sie möchten gern in der Pflegekinderhilfe arbeiten

· Sie sind mobil und freuen sich über flexible Arbeitszeiten

· Sie arbeiten gern eigenständig und schätzen die Zugehörigkeit zu einem überschaubaren Team

· Sie legen Wert auf regelmäßige Supervision, Fortbildung und Teamsitzungen

· Sie suchen eine unbefristete Vollzeitstelle

· Sie verfügen über eine für die Beratung förderliche Zusatzausbildung oder sind bereit,diese zeitnah nachzuholen

· Sie werden sich sofort auf unserer Internetseite umgucken

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme

 

Das Team, unsere Erziehungsstellen und Pflegestellen auf Zeit warten schon ruhrgebietsweit auf Sie

 

Ansprechpartnerin: Corinna Hops

 

www.loewenzahn-erziehungshilfe.de

 

 


 

Stand: Juni 2014

 

 

 

 

 

 

 

Tätigkeit:

Dipl. Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin (FH) mit

Zusatzqualifikation Systemische Familientherapie (DGSF)

 

 

Stellenbeschreibung:

1) Einzel-Paar-und Familientherapeutische Begleitung im   Rahmen der Jugendhilfe

2) Systemisch- therapeutische Gruppenangebote

3) FS und PKW muss vorhanden sein.

 

 

 

Fähigkeiten:

 

Systemische Grundhaltung

 

gut

 

 

Ressourcenorientiere Arbeitsweise

gut

 

 

Einfühlungsvermögen

gut

 

 

Flexibilität

gut

 

 

Kontaktfähigkeit

gut

 

 

Lernbereitschaft

gut

 

 

Organisationsfähigkeit

gut

 

 

Therapeutische Fähigkeiten

gut

 

 

Psychische Belastbarkeit

gut

 

 

Teamfähigkeit

gut

 

 

Verantwortungsbewusstsein

gut

 

 

 

 

 

 

Arbeitsort:

57518 Betzdorf und Umgebung

 

 

Arbeitszeit:

Teilzeit/Honorar

 

 

Gehalt/Lohn:

n.V.

 

 

zu besetzen ab:

Sofort

 

 

Befristung:

 

 

 

Führerschein:

Ja

 

 

Stellenanzahl:

1

 

Gewünschte Art der
Kontaktaufnahme:

schriftlich, per Email, per Telefon

 

 

KONTAKT

Bewerbungsanschrift:

Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH

Klosterhof 8

57518 Betzdorf, Sieg

 

 

 

Herr Heinrichs

Telefon:

+49 2741 933777

Mobil-Telefon:

 

Telefax:

Handy:

+49 2741 933942

+49 171 8623158

E-Mail:

regionwest.betzdorf@jhfh.friedenshort.de

Internet:

 

 


 

Stand: Juni 2014

 

Witten- sozialpsychiatrische Praxis sucht Therapeut/-in

 

ab 01.09.2014, Umfang 30 Wochenstunden – ausbaufähig -

 

Meine sozialpsychiatrische Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie behandelt das gesamte Spektrum der Verhaltens- und Emotionalauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter bis 21 Jahre.

 

Neben der fachärztlichen Leitung mit Weiterbildungsermächtigung und dem Verwaltungsteam umfasst der Mitarbeiterstamm weitere nichtärztliche Therapeuten aus dem Bereich der Psychologie, Psychotherapie, Pädagogik, Sozialarbeit und Heilpädagogik.

 

Die Fachkräfte des multidisziplinären Teams verfügen über unterschiedliche therapeutische Zusatzausbildungen.

 

 

 

Ihr Aufgabenspektrum:

 

-          Testpsychologische Diagnostik

 

-          einzel-, familien- und gruppentherapeutische Angebote

 

-          Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern

 

 

 

Ihr Profil:

 

-          Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Fachhochschulstudium der Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit oder Heilpädagogik

 

-          Abgeschlossene oder fortgeschrittene therapeutische Zusatzausbildung

 

-          Berufserfahrung im therapeutischen und diagnostischen Bereich

 

-          Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Leistungsbereitschaft sowie Konflikt- und Teamfähigkeit

 

 

 

Unser Angebot:

 

-          Interessantes Arbeitsfeld mit Eigenverantwortlichkeit und Gestaltungsmöglichkeiten

 

-          Kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team

 

-          Fortbildung und Supervision

 

-          Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit längerfristiger Perspektive

 

 

 

Das sozialpsychiatrische Team freut sich auf Sie!

 

Rückfragen und schriftliche Bewerbungen an:

 

Dr. Sabine Nobbe

Ruhrstr. 75

58452 Witten

Fon: 02302.9147791

Email: praxis@mein-psych.de

 


Stand: Juni 2014

 

 

Honorartätigkeit im Bereich „Aufsuchende Familientherapie“ - AFT -

 

Wir arbeiten im Versorgungsbereich Erzieherischer Hilfen des KJHG im Bereich der „Aufsuchenden Familientherapie und Familiendiagnostik“ und suchen für den Großraum Hamm / Münster / Warendorf / Steinfurt

 

Systemische Therapeuten und Systemische Berater

bzw. Paar- und Familientherapeuten

zur männlichen Ergänzung unseres AFT-Fach-Teams

 

(hierfür bitten wir alle Kolleginnen um Verständnis).

 

Sie finden Ihre berufliche Tätigkeit als Familientherapeut bei uns im Co-therapeutischen Setting für Familien in deren eigenem Umfeld. Systemische Therapie im System.

 

Sie entwickeln Ihr eigenes Profil auf der Grundlage unserer Anleitung und Erfahrung.

 

Sie bringen sich gerne in Teamarbeit und Supervision ein.

 

Wir bieten Ihnen unser angenehmes Arbeitsklima, fachliche Rahmenbedingungen rund um die Aufträge und Ihre gute Honorierung als Familientherapeut.

 

Sie besitzen die Kompetenz, in komplexen systemischen Umfeldern als therapeutische Persönlichkeit verantwortungsvoll zu agieren.

 

Sie befinden sich noch in der Ausbildung zum „Systemiker“, haben diese soeben abgeschlos-sen oder verfügen bereits über Erfahrung als Familientherapeut.

 

Ihnen liegt die flexible, z.T. selbst organisierte Arbeitsstruktur.

 

Positivität, Ressourcen- und Lösungsorientierung sowie Vermittlung von konstruktiver Selbst-aktivierung sind für Sie Grundpfeiler systemtherapeutischen Handelns. Sie passen gut zu uns.

 

Bei Interesse Ihrerseits ist Ihre schriftliche Bewerbung willkommen bei:

 

FamilienZukunfT                                        

Institut für Systemische Therapie                  

Hiltruper Str. 83

48167 Münster

Mail: Info@Familienzukunft-IST.de

 

Mark Dingerkus

Geschäftsführung

Teamleitung

 

 

 


Stand: Mai 2014

 

Ab September 2014 suche ich für meine sozialpsychiatrische Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie – und psychotherapie in Velbert für maximal 20 Wochenstunden, eine(n) Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin(en), gerne in traumatherapeutischer Weiterbildung

 

Über Ihre Bewerbung würde ich mich sehr freuen! Bewerbung bitte an: 

Praxis Britta Binz

Heidestraße 137

42549 Velbert

Telefon: 02051-94818110

E-Mail: kontakt@kjpp-praxis-binz.de

 




Stand: Mai 2014

 

Der Neukirchener Erziehungsverein ist ein differenzierter, in zehn Bundesländern tätiger diakonischer Hilfeverbund mit 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 1845 gegründet, gehören wir zu den größten Kinder- und Jugendhilfeträgern in Deutschland.

Weitere Arbeitsgebiete sind die Behinderten- und Altenhilfe. Bundesweit bekannt ist der Neukirchener Erziehungsverein auch durch seine verlegerische Arbeit, vor allem durch den Neukirchener Kalender.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den gruppenübergreifenden therapeutischen Dienst in unserer stationären Jugendhilfeeinrichtung „Kinder- und Jugenddorf“ in Neukirchen-Vluyn einen

Therapeutischen Mitarbeiter (w/m)

(Organisationsnummer: 2014-002)

 

Erforderliche Ausbildung

Approbierter Psychotherapeut (w/m) mit Verhaltenstherapie-Ausbildung (VT) oder Dipl./Master-Psychologe (m/w) in fortgeschrittener bzw. mit Interesse an einer Ausbildung in Verhaltenstherapie.

 

Ihre Aufgaben

Wir wünschen uns einen engagierten und verantwortungsbewussten Mitarbeiter (w/m), der Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit mitbringt, selbständig arbeiten kann und über ein freundliches, wertschätzendes Auftreten sowie über fundierte Kenntnisse in folgenden Bereichen verfügt:

· Entwicklungsdiagnostik bei Kindern, Jugendlichen, Heranwachsenden und jungen Erwachsenen

· Psycho- und Interaktionsdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen

· Psychische Störungen/Entwicklungsstörungen im Kindes- und Jugendalter

· Verhaltenstherapeutisch/systemisch-orientierte Beratung und Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien

· Kenntnisse in der Arbeit mit frühen Bindungsstörungen und Voraussetzung zur Erlangung einer

trauma-therapeutischen Zusatzqualifikation

 

Wir erwarten

· die Bereitschaft, mit herausfordernden Jungen therapeutisch zu arbeiten und diesen Jungen mit Klarheit, Empathie und Respekt vor ihrer Lebensgeschichte gegenübertreten zu wollen

· die Fähigkeit, eigenes Handeln transparent zu machen und dieses in der Fall- und Teamsupervision zu reflektieren

· soziale und kommunikative Kompetenzen

· die Bereitschaft, als Mitglied einer christlichen Kirche, den Auftrag der Diakonie auf der Grundlage des christlichen Glaubens zu bejahen und zu fördern

 

Wir bieten

· eine herausfordernde Aufgabe mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

· eine Vergütung nach BAT-KF einschließlich Zusatzversorgung

 

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Herr Simon, Telefon 02845/392-420 oder

thomas.simon@neukirchener.de

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte an den:

Neukirchener Erziehungsverein

Personalwesen

Andreas-Bräm-Straße 18/20

47506 Neukirchen-Vluyn

Besuchen Sie uns unter

www.neukirchener.de

 



Stand: Mai 2014

 

 

Die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gemeinnützige GmbH sucht für die Kinderschutzambulanz in Hagen ab sofort einen

 

Diplom-Sozialpädagogen, Diplom-Sozialarbeiter oder

Diplom-Heilpädagogen (w/m)

mit Zusatzausbildung in systemische Familientherapie bzw. Traumatherapie

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

 

Wir wünschen:

  • Erfahrungen in Beratung mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Kenntnisse in der Diagnostik (sexueller Missbrauch, Gewalt) und entsprechender Dokumentation
  • Bereitschaft zu intensiver Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern wie Jugendamt, Justiz und Gesundheitswesen
  • ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit in der Arbeit mit traumatisierten, von Gewalt betroffenen Kindern und Jugendlichen und deren Familien

 

Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles Arbeitsfeld
  • Beteiligung an weiterer Konzeptentwicklung
  • Anbindung an ein interdisziplinäres Team
  • Fortbildung und Supervision
  • Vorteilhafte Vergütung nach AVR Diakonie Deutschland

 

Möchten Sie uns bei unserem Auftrag als Diakonie der Evangelischen Kirche begleiten? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Bereichsleiterin Heide Alscher unter 02331-333401 gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige GmbH, Frau Nicole Kuhlmann, Martin-Luther-Str. 9-11, 58095 Hagen, oder per E-Mail an: nicole.kuhlmann@diakonie-mark-ruhr.de

 


 


 


 

Stand: April 2014

 

 

Einsatzmöglichkeiten für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

 

In unserer LWL-Tagesklinik und Ambulanz Bottrop ist kurzfristig eine Stelle im therapeutischen Dienst befristet zu besetzen. Hierfür werden Personen gesucht, die die Ausbildung im Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie abgeschlossen haben bzw. in der Endphase der Ausbildung stehen. Auch ein Teilzeiteinsatz ist möglich.

Interessierte können sich gerne an die folgenden Kontaktdaten wenden:

 

LWL-Klinik Marl-Sinsen

- Haardklinik -

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

im LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen

Reinhold Maasmann

Halterner Straße 525

45770 Marl 

Tel.:          02365 802 2110

Fax:          02365 802 2109

E-Mail:      reinhold.maasmann@wkp-lwl.org

 

 


 

Stand: April 2014

 

Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Essen sucht zur Mitarbeit

(angehende/n) Facharzt / Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Unsere Praxis arbeitet im Rahmen der Sozialpsychiatrievereinbarung mit einem multiprofessionellen Team von derzeit 3 FÄ für KJPP, mehreren Psychologen,Pädagogen und einem Motopäden zusammen. Zu unserem Leistungsspektrum für Kinder, Jugendliche, ihre Familien und Bezugssysteme gehören diagnostische Abklärungen, Akutbehandlungen, unterschiedliche Einzel- und Gruppentherapien, Traumatherapie (auch EDMR) sowie systemische Familientherapie. Es finden Team- und Fallbesprechungen in einer guten und konstruktiven Arbeitsatmosphäre statt.

 

Die Wochenarbeitszeit ist flexibel zunächst zwischen 10 -  20 Stunden denkbar, ggf. auch mehr für FA/FÄ in WB. Es besteht eine Weiterbildungsermächtigung.

 

Besuchen Sie gerne auch unsere Internetseite www.praxis-kissenbeck.de.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Email an praxis.kissenbeck@dgn.de

 

Telefonisch steht Ihnen Frau Hermanns gern Mo – Do für weitere Informationen

zur Verfügung unter 0201–514 78 30. 

 

Annette Kissenbeck

Fachärztin für Kinder- und

Jugendpsychiatrie, -Psychotherapie                            

Ahestraße 3                                                                       

45276 Essen

 

Tel.: 0201 59 22 38 68

 

Fax: 0201 59 22 38 69                                                     

 

www.praxis-kissenbeck.de

 

 



 

Stand: April 2014

 

Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Essen sucht

 

Therapeutische Mitarbeiter/in

 

Wir arbeiten nach Sozialpsychiatrievereinbarung in einem multiprofessionellen Team.

 

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Lern- und Aufgabenfeld, bei dem Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Einsatzfreude, Verantwortungsbereitschaft und strukturiertes Arbeiten gefragt sind.

 

Voraussetzung:

 

-          Systemische (Psycho-)Therapieausbildung

 

 

Gerne auch:

 

-          Erfahrungen in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

-          Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

 

-          Andere Zusatzqualifikationen im Kinder- und Jugendbereich

 

 

Die Wochenarbeitszeit ist mit ca. 10 bis 30 Stunden abhängig von den jeweiligen Möglichkeiten und entsprechenden Vorqualifikationen.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an praxis.kissenbeck@dgn.de

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Hermanns Montag bis Donnerstag gern zur Verfügung unter 0201 / 5147830.

 

Annette Kissenbeck

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie

Ahestr. 3

45276 Essen

Tel: 0201 59223868

Fax: 0201 59223869

www.praxis-kissenbeck.de

 

 


 

Stand: März 2014

 

Ab Sommer/Herbst 2014 suche ich für meine sozialpsychiatrische Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie – und psychotherapie in Velbert eine(n) Therapeutin(en), gerne auch Psychologe, Stundenumfang flexibel, mit Erfahrung im Bereich der Diagnostik und Therapie.

 

Über Ihre Bewerbung würde ich mich sehr freuen!

Bewerbung bitte an: 

Praxis Britta Binz

Heidestraße 137

42549 Velbert

 

Telefon: 02051-94818110

E-Mail: kontakt@kjpp-praxis-binz.de

 

 





Stand: März 2014

 

 

Beratung und Erziehungshilfe – Perlen e.V. bietet im Rahmen ambulanter erzieherischer Hilfen gemäß KJHG Kindern, Jugendlichen, Familien und Lebensgemeinschaften flexible, ressourcenorientierte Hilfen an. Das Wohl der Kinder und Jugendlichen steht für uns dabei im Vordergrund. Die Interventionen sind auf den Erhalt oder die Wiederherstellung wesentlicher Funktionen der Familie gerichtet.

Perlen e.V. ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche von Westfalen und im evangelischen Fachverband für erzieherische Hilfen RWL

 

Wir erwarten:

- abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium Fachrichtung Sozialarbeit / Sozialpädagogik / Pädagogik / Psychologie / Heilpädagogik

- Kenntnisse in der Erziehungs- und Familienberatung und/oder in der ambulanten erzieherischen Hilfe

- systemisch - lösungsorientierte Handlungskompetenz

- Belastbarkeit und gute Kommunikationsfähigkeit

- Team- und Kooperationsfähigkeit

- Zuverlässigkeit und verantwortungsvoller Arbeitsstil

- flexible Arbeitszeitgestaltung, die sich an den Lebenswelten der Familien orientiert

- Führerschein und eigener dienstlich einsetzbarer PKW

- Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere arabisch, türkisch, russisch) sowie Gebärden-sprachkenntnisse sind von Vorteil

- Erfahrungen mit psychisch erkrankten Menschen sind von Vorteil

- Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist gewünscht

 

Mit Blick auf die Zielgruppe und die Teamzusammensetzung sind Bewerbungen von Männern ausdrücklich erwünscht

 

Wir bieten:

- ein interessantes Arbeitsfeld mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten

- Einbindung in ein multiprofessionelles Team

- regelmäßige Supervision

- Tarifgehalt nach AVR Entgeltgruppe 9

- Zusatzversorgungskasse durch Arbeitgeber

 

Rückfragen an Thomas Mruck, 0163 / 28 71 962

Bewerbungen nur als Mail an: t.mruck@perlen-ev.de

 





 

Stand: Januar 2014

 

Das „Jugendhaus am Steinberg" in Trägerschaft des Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Mönchengladbach verfügt über mehrere stationäre und teilstationäre Angebote im Rahmen der Kinder- und Jugend-hilfe mit vielen Ressourcen vor Ort. Im Rahmen eines beginnenden Organisationsentwicklungsprozesses, bei dem Sie Ihre Vorstellungen mit einbringen können, wird Verstärkung für das dynamische Leitungsteam der Einrichtung gesucht.

 

Zum nächst möglichen Zeitpunkt möchten wir eine menschlich integre und fachlich versierte Persönlichkeit als Pädagogische Leitung

einstellen.

 

Folgendes wird erwartet:

- versierte Kenntnisse und Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

- einschlägige Zusatzausbildung (gern systemisch)

- wünschenswert sind erste Leitungserfahrungen

- Humor, Kreativität, Geduld, Transparenz und Einsatzfreude

- partnerschaftlicher Führungsstil

- den Willen und die Bereitschaft, an einem umfangreichen Entwicklungsprozess der Einrichtung aktiv mitzuwirken

- wertschätzende und ressourcenorientierte, aber auch empathische, wie konsequente Grundhal-tung

- Führerschein und eigenes Fahrzeug

 

Aufgaben:

- Steuerung von Hilfeprozessen

- Coaching von pädagogischen Teams

- Konzeptionelle Mitwirkung

- Verantwortung im Bereich Berichtswesen

- Außenvertretung und Vernetzung mit Kooperationspartnern

Geboten wird:

- eine fundierte Einarbeitung

- Gestaltungsspielraum

- Rückhalt, einen freundlichen Umgang und Offenheit im Leitungsteam und der Gesamtorganisation

- Ein gutes Arbeitsklima

- Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

 

Beschäftigungsbeginn-, umfang:

- ab sofort und unbefristet

- 100% BU (39 Std. wöchentlich)

 

Bewerbungen gerne per E-Mail an:

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Jugendhaus am Steinberg

Dirk Wermelskirchen

Am Steinberg 74

41061 Mönchengladbach

wermelskirchen@skf-mg.de