Stellenanzeigen

Privater Träger der Jugendhilfe sucht eine/n Systemische/n Familientherapeut/in

Dezember 2018

 

Gesucht wird ein/eine Systemische(r) Familientherapeut(in)

Die „So!Trainings“ sind ein privater Träger der Jugendhilfe mit Hauptsitz in Bochum. Wir sind spezialisiert auf die Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen, die verschiedenste Formen von Gewalt als Lösung für Konflikte nutzen. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) systemische(n) Familientherapeut(in) für die Arbeit mit Familien im Rahmen der ambulanten Jugendhilfe. Die Beschäftigung soll im Rahmen einer Teilzeitstelle 20-30 Stunden erfolgen. Der Einsatzort ist überwiegend Bochum oder angrenzende Städte (Dortmund, Witten, Herne).

 

Wir bieten:

• Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit hohem Gestaltungsspielraum

• Einbindung in ein professionelles Team

• Flexible Arbeitszeiten

• Kollegiale Beratung und Supervision

• Arbeiten im Co-Team

• Einsatz in Anti-Gewalt-Trainings und Elterntrainings möglich

• Angemessene Vergütung

• Betriebliche Altersvorsorge

 

Wir erwarten:

• Abgeschlossenes Studium (Dipl. Sozialarbeit/-pädagogik, Dipl. Psychologie oder vergleichbar)

• Abgeschlossene Zusatzausbildung in „Systemischer Therapie“ oder in laufender Ausbildung (mind. 2 Jahr)

• Erfahrung in der ambulanten Jugendhilfe sind von Vorteil

• Offenheit gegenüber interdisziplinärem Arbeiten

• Eigener PKW

 

Bitte senden Sie ihre Bewerbung per E-Mail an:

So!Trainings

Gabriele Sitwalla-Möhring

Hans-Böckler-Str.10a

44787 Bochum

gabriele.sitwalla-moehring@sotrainings.de 

 

 

Privater Träger der Jugendhilfe sucht ab sofort freiberuflich tätige Kollegen/Kolleginnen

Dezember 2018

 

Das PTZ-Pädagogisch Therapeutische Zentrum in Essen sucht ab sofort freiberuflich tätige Kollegen/Kolleginnen (Dipl. Sozialpädagin/en, Dipl. Heilpädagogin/en, Dipl. Pädagogin/e oder Dipl. Psychologin/en, oder vergleichbare Abschlüsse) auf Honarbasis

vorrangig für die aufsuchende systemische Familienberatung- und Therapie im Raum Herne

 

Das PTZ ist ein privater Träger der Jugendhilfe und bietet Einzel- und Familientherapie für Kinder, Jugendliche und Familien mit verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Belastungen und Krisensituationen an (das genaue Profil entnehmen Sie bitte unserer homepage: www.pt-zentrum.de).

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet:

• Enge Zusammenarbeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team

• Elternberatung und familientherapeutische Settings

• Mediation

• Bei Bedarf Einzelsettings mit Kindern und Jugendlichen

• Zusammenarbeit mit dem Jugendamt

Wir erwarten:

• Beraterische-therapeutische Zusatzqualifikation (z.B. systemische Beratung/Therapie, traumazentrierte Fachberatung, Psychomotorik, Hypnotherapie)

• Alternativ: Kollegen und Kolleginnen in systemischer Ausbildung (Beratung oder Therapie)

• Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe

• Zugewandte und ressourcenorientierte Grundhaltung

• Offenheit und Belastbarkeit bei belastenden Themen

Wir bieten:

• Zusammenarbeit mit einem engagierten und qualifizierten Team

• Ein freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Email an Stefanie Wüsthoff, Email: s.wuesthoff@pt-zentrum.de

 

 

down-up! flexible Hilfen GmbH sucht Honorarkräfte auf selbstständiger Basis

Dezember 2018

 

Sie suchen eine persönliche und berufliche Herausforderung?
Sie haben Lust auf die Entwicklung ihres Potenzials?
Sie sind neugierig auf eine ungewöhnliche Arbeitsform?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

 

Die down-up! flexible Hilfen GmbH sucht:

Honorarkräfte auf selbstständiger Basis nach dem Fachkräftegebot des SGB VIII für die flexible Erziehungshilfe.

 

Sie bringen mit:

Flexibilität, Motivation, Eigenständigkeit, Professionelle und fachliche Eigenverantwortung, Neugier, Erfahrung, Stabilität in ihrer Persönlichkeit, hohe Reflexionsbereitschaft, Interesse an eigener ganzheitlicher Entwicklung, Spaß und Freude, Auto, PC, Mobiltelefon und ein erweitertes Führungszeugnis

 

Wir bieten:

Angemessenes Honorar, attraktive Räumlichkeiten, eigene Verwaltung, multidisziplinäres Team, regelmäßige Fallsupervision bei einer Fachärztin für Kinderund Jugendpsychiatrie, regelmäßige Supervision für, Organisationsentwicklung bei einem renommierten Psychiater, Intervision und Leitungsbackup, Arbeit grundsätzlich im Backupsystem, regelmäßige Teamsitzungen mit interner Fallbesprechung, Fortbildung, kommunale interdisziplinäre Vernetzung, Mitgliedschaft in einem Berufsverband

 

down-up! Flexible Hilfen GmbH

Besenbruchstrasse 13

42285 Wuppertal

0202 - 26477222

verwaltung@down-up-flex.de 

down-up-flex.de

 

 

Caritasverband Düsseldorf e.V. sucht Fachkraft (w/m) für das Projekt H.O.P.E Hilfe und Orientierung für Kinder psychisch belasteter Eltern

Dezember 2018

 

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. stellt als katholischer Wohlfahrtsverband in Beratungsdiensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie in Einrichtungen der häuslichen und stationären Betreuung und Pflege den Menschen in den Mittel-punkt seiner Aufgaben. Den Düsseldorfer Bürgern sind wir mit ca. 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Unsere Einrichtungen und Dienste sind gemäß DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW zertifiziert.

 

Für unser Referat Soziale Dienste suchen wir ab sofort für unsere Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Düsseldorf Wersten, befristet im Rahmen der Projektlaufzeit bis zum 31.08.2019

eine Fachkraft (w/m) für das Projekt H.O.P.E Hilfe und Orientierung für Kinder psychisch belasteter Eltern in Wersten

Teilzeit (19,5 von zurzeit 39 Std./Woche)

 

Ihre Aufgabe

  • Durchführung von Gruppenangeboten
  • Evaluation und Berichtswesen
  • Netzwerkarbeit
  • Akquise Projektteilnehmer/innen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung der Angebote
  • Beratung
  • Kooperation mit Suchtberatung
  • Teilnahme an Facharbeitskreisen


Ihr Profil

  • Sozialpädagoge/in, Dipl.-Sozialarbeiter/in, Psychologe/in
  • hohes Engagement und Einsatzbereitschaft für laufende und neu zu entwickelnde Angebote und deren Präsentation
  • kommunikative Fähigkeiten z.B. im Bereich Netzwerken
  • Erfahrung mit Familien mit psychischen Belastungen/Erkrankungen/Suchtproblematik
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrung in Projektberichtswesen und- evaluation


Was wir Ihnen bieten

  • leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) sowie zusätzliche kirchliche Versorgungskasse (KZVK) zur Verbesserung der Altersbezüge
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • engagiertes Team
  • ein vergünstigtes Firmenticket

Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Falls Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Aufgabe und eine hohe Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche und ihrer Caritas haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Erste Auskünfte erhalten Sie von Gerhard Vogel unter (0211) 9764050.

 

Bitte bewerben Sie sich direkt über die entsprechende Stellenausschreibung auf unserer Website www.caritasduesseldorf.de 

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Personal, Recht und allgemeine Verwaltung

Hubertusstraße 5

40219 Düsseldorf

 

 

KJP Tagesklinik sucht Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Dezember 2018

 

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (w/m) für die Mitarbeit in unserer KJP Tagesklinik in Ibbenbüren ab sofort in Vollzeit gesucht.

 

Arbeitgeber ist die Mathias-Stiftung Rheine.

 

Für alle Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Chefärztin Dr.Ulrike Schöneich, u.schoeneich@mathias-spital.de

 

 

Beratungsstelle sucht Psychologen/in/mwd (Diplom oder Master) als Leitung der Beratungsstelle

November 2018

 

Die Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr in Mülheim an der Ruhr. Das Team besteht derzeit aus fünf Mitarbeitenden, verteilt auf drei Planstellen, sowie einer Sekretärin.

 

Wir suchen zum 01.05.2019 oder zum nächstmöglichen Termin eine/n

Psychologen/in/mwd (Diplom oder Master)

als Leitung der Beratungsstelle

mit einem Arbeitsumfang von 29,25 Wochenstunden.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

- Vertretung der Einrichtung nach außen im kirchlichen und kommunalen Raum

- Übernahme der Dienst- und Fachaufsicht für die Mitarbeitenden

- Fachberatung für Fachkräfte anderer Einrichtungen, z. B. Familienzentren

- Erziehungs- und Paarberatung sowie Lebensberatung für Einzelpersonen

- Beratung in existentiellen Fragen und in Glaubensfragen  

- Mitwirkung an Verwaltungsaufgaben in Kooperation mit dem Kirchenkreis (Erstellung von Haushaltsplänen, Statistiken etc.)

 

Wir erwarten von Ihnen:

- ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master)

- eine abgeschlossene therapeutische Zusatzqualifikation

- Berufserfahrung im Kontext institutioneller psychologischer Beratung

- Leitungs- und Organisationskompetenz

- Kooperations- und Teamfähigkeit

- gute EDV-Kenntnisse und Sicherheit im Umgang mit Office-Programmen

 

Wir bieten Ihnen:

- ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis

- ein vielseitiges und verantwortungsvolles Arbeitsfeld

- ein erfahrenes und engagiertes multiprofessionelles Team

- Vergütung gemäß BAT-KF

- attraktive kirchliche Zusatzversorgung

- Förderung fachlicher Weiterbildung und Teamsupervision

 

Wir bitten um Ihre Online-Bewerbung bis zum 15.01.2019 an den Superintendenten des Kir-chenkreises An der Ruhr, Herrn Pfr. G. Hillebrand, e-mail: superintendent@kirche-muelheim.de.

Ihre Fragen beantworten gerne die Vorsitzende des Kuratoriums Pfarrerin K. Schmalenbach, Tel. 0208 – 3094640, e-mail: Klaudia.Schmalenbach@evkmh.de, bzw. für die Beratungsstelle Dipl.-Psychologin H. Collin, Tel. 0208 – 32014, e-mail: beratungsstelle@kirche-muelheim.de 

 

 

Therapeutische/r Mitarbeiter/in für kinder- und jugendpsychiatrische Praxis gesucht

November 2018

 

Für meine kinder- und jugendpsychiatrische Praxis mit Sozialpsychiatrie (SPV) in Köln-Weiden suche ich

eine/n therapeutische/n Mitarbeiter/in

für ca. 25 Stunden/Woche

ab 01.01.2019.

 

Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team, in dem Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit z.B. psychologischem oder pädagogischem Hintergrund sowie (laufenden) psychotherapeutischen Zusatzausbildungen tätig sind.

 

Bewerbung gerne über: info@praxis-guels.de

www.praxis-guels.de

 

 

Ambulantes Jugendhilfezentrum sucht eine/n Dipl./ B.A. Sozialarbeiter*in oder Dipl./ B.A. Sozialpädagogen*in mit systemischer Berater-Ausbildung

November 2018

 

Das ambulante Jugendhilfezentrum Südwest in Bochum sucht eine pädagogische Fachkraft mit Zusatzqualifikation in systemischer Beratung

 

Wir suchen ab sofort
eine/n Dipl./ B.A. Sozialarbeiter*in oder Dipl./ B.A. Sozialpädagogen*in mit einer systemischen Berater Ausbildung
für eine 39 Stunden Stelle, für die Arbeit mit Familien im Rahmen der ambulanten Jugendhilfe.

 

Alle Infos zu unserer Tätigkeit und unserem Zentrum finden Sie auf: www.ajhz-suedwest.de 

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte online an oezdogan@ajhz-sudwest.de oder postalisch an

AJHZ Südwest

Frau Özdogan

Keilstr. 9

44789 Bochum

 

 

Beratungsstelle in Werl sucht zum 01.02.2019 einen Psychologen (m/w/x) im Rahmen einer Schwangerschaftsvertretung

November 2018

 

Die Caritas im Kreis Soest ist mit mehr als 1.100 hauptberuflichen Mitarbeitern/innen sowie 1.500 ehrenamtlich tätigen Menschen als soziales Hilfenetzwerk in den Bereichen Beratung, Pflege, Betreuung, Ausbildung, Qualifizierung, Familienhilfe und Schule, Behindertenhilfe sowie im Rahmen anwaltlicher und weiterer Hilfen in allen Kommunen des Kreises Soest tätig. Sie sind Partner im Leben für mehr als 6.000 Bürgerinnen und Bürgern zwischen 0 und 100 Jahren im Kreis Soest. Als zertifiziertes familienfreundliches Unternehmen bemühen wir uns um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder in Werl sucht zum 01.02.2019

einen Psychologen (m/w/x)

im Rahmen einer Schwangerschaftsvertretung mit einem Stellenumfang von 19,5 Stunden/Woche.

 

Ihre Aufgaben

• die Beratung von Familien, Eltern, Jugendlichen und Kindern

• die eigenverantwortliche Durchführung von diagnostischen Verfahren

• therapeutische Unterstützung und Begleitung

• Trennungs-/Scheidungsberatung

• die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

• präventive Arbeit

Wir erwarten

• ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder Master)

• Zusatzqualifikation im Bereich psychologischer Psychotherapie und/oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie wünschenswert

• Kenntnisse der Entwicklungs- und Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie und klinischer Psychologie

• Kenntnisse in den psychologisch-diagnostischen Inventaren, Leistungsdiagnostik

• Wissen über umschriebene psychische Störungen und Erkrankungen

• Handlungskompetenz in Beratung, Diagnostik und Therapie

• eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten

Wir bieten

• einen verantwortungsvollen und interessanten Arbeitsplatz

• kollegiale Unterstützung und Beratung, regelmäßige Supervision

• eine leistungsgerechte Vergütung im Rahmen der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

• die Kirchliche Zusatzversorgung zur Verbesserung der Altersversorgung

 

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte - bevorzugt per E-Mail mit nur einem pdf-Dokument - bis zum 31.12.2018 an:

Caritasverband für den Kreis Soest e.V.

Personalabteilung

Osthofenstr. 35a

59494 Soest

Email: bewerbung@caritas-soest.de 

 

Mit Zusendung der Unterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wegen gesetzlicher Fristen die eingereichten Bewerbungsunterlagen für mindestens drei Monate nach Übersendung eines Absageschreibens zurückbehalten werden.

 

 

Sozialpädagoge/in oder -arbeiter/in (Dipl./Bachelor/Master) oder vergleichbare Qualifikationen für Jugendberatungsstelle gesucht

November 2018

 

Stellenausschreibung für die Jugendberatungsstelle 30Std./Woche

 

Die ginko Stiftung für Prävention ist Träger der Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung NRW sowie der kombinierten Jugendberatungs- und Fachstelle Suchtvorbeugung in Mülheim an der Ruhr.

Die Aufgabe der Jugendberatungsstelle besteht darin, suchtgefährdete Jugendliche zu beraten und ihnen ein suchtfreies Leben zu ermöglichen. Suchtgefährdete Jugendliche sind nicht nur bereits auffällig gewordene riskant konsumierende Jugendliche, sondern auch solche Jugendliche, die sich in aktuellen oder andauernden Konflikt- und Spannungssituationen befinden.

 

Ihre Aufgaben:

• Beratung von vorwiegend männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 26 Jahren

• Beratung von Eltern und Familien

• Beratung von Fachkräften

• Durchführung von Informationsveranstaltungen für Schulklassen zum Themenbereich Sucht und Suchtprävention

• Vernetzung mit anderen Einrichtungen

 

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder -arbeit (Dipl./Bachelor/Master) oder vergleichbare Qualifikationen

• Angefangene oder fortgeschrittene beraterische/therapeutische Weiterbildung. Wir helfen und unterstützen Sie beim Beginn bzw. der Durchführung einer therapeutischen Zusatzausbildung

• Flexibilität, Selbstständigkeit sowie Bereitschaft zur Teamarbeit

• EDV-Kenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

• fundierte Einarbeitung

• ein herausforderndes, vielseitiges Aufgabengebiet mit weitgehend eigenverantwortlichem Arbeiten in einem engagierten Team

• regelmäßige Supervision

• Bezahlung nach TV-L

• Firmen-Ticket

• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Schriftliche Bewerbung bitte per E-Mail an:

ginko Stiftung für Prävention

Dr. Hans- Jürgen Hallmann

Kaiserstr. 90

45468 Mülheim an der Ruhr

E-Mail: j.hallmann@ginko-stiftung.de 

 

 

Ausbildungspraxis AFKV sucht approbierte/n Kollegin/Kollegen (KJP oder PP)

November 2018

 

Für eine Vertretung in meiner Praxis (Ausbildungspraxis AFKV) suche ich ab sofort approbierte Kollegin/Kollegen mit Approbation. (KJP oder PP)

Ca. 10 – 20 Stunden wöchentlich, evtl. auch mehr.

Die Übernahme eines halben Sitzes ab Sommer 01.07.2019 wäre erwünscht.

 

Kontakt:
Birgit Thamer
Tel.: 02366/39788
Mail: birgit@thamer-herten.de 

 

 

pro familia Beratungsstelle Krefeld sucht eine Sozialarbeiter*in / eine Sozialpädagoge*in oder vergleichbarer Abschluss

November 2018

 

pro familia Beratungsstelle Krefeld sucht zum 01.02.2019

eine Sozialarbeiter*in / eine Sozialpädagoge*in oder vergleichbarer Abschluss

(Teilzeit 10,36 Wochenstunden)

 

Ihre Aufgaben:

• Sozialrechtliche und psychosoziale Beratung im Kontext von Schwangerschaft, Geburt, Elternschaft und Partnerschaft

• Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB


Unser Angebot:

• interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem kleinen multiprofessionellen Team

• regelmäßige Teamsitzungen und Supervision

• Möglichkeiten der Fort – und Weiterbildung
• Vergütung in Anlehnung an TVL, EG 9

• Unbefristeter Arbeitsvertrag

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per Email bis zum 16.12.18 an:

pro familia Krefeld

Petra Köster

Mühlenstr. 42

47798 Krefeld

Tel: 02151/24834

Email: krefeld@profamilia.de 

 

 

Fachklinik sucht Psychologen (Master / Diplom) mit abgeschlossener oder in therapeutischer Zusatzausbildung

Oktober 2018

 

Fachklinik Schlehreut – Rehabilitationseinrichtung für suchtkranke Frauen und deren Kinder gGmbH

 

Wir suchen ab sofort, unbefristet und in Voll- oder Teilzeit

• Psychologen (Master / Diplom) mit abgeschlossener oder in therapeutischer Zusatzausbildung

 

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen die Mitbenutzung der klinikinternen Kindertagesstätte und eine übertarifliche Bezahlung mit den üblichen Sozialleistungen an.

 

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage:

www.fachklinik-schlehreut.de/stellenangebote.html 

 

Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Fachklinik Schlehreut gGmbH

Dr. phil. Volker Barth

Schlehreut

94110 Wegscheid

v.barth@fk-schlehreut.de 

 

 

Caritasverband sucht eine/einen Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen oder Heilpädagogen (m/w) (Diplom/B.A./M.A.) für eine Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Oktober 2018

 

Der Caritasverband Marl e.V. ist Träger von ambulanten Sozial-, Beratungs- und Pflegediensten, in denen, an den christlichen Werten orientiert, zeitgemäße soziale Arbeit und die Unterstützung im Dienste des Nächsten mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelebt wird.

 

Für unsere Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche suchen wir zum 01.01.2019 oder nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen oder Heilpädagogen (m/w) (Diplom/B.A./M.A.)

für eine Teilzeitbeschäftigung (35 Std. / Woche), zunächst befristet für 2 Jahre gemäß Teilzeit- und Befristungsgesetz.

 

Wir wünschen uns eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit, die über Erfahrungen in der Beratungsarbeit mit Eltern, Kindern und Jugendlichen verfügt. Eine therapeutische Zusatzqualifikation ist wünschenswert. Sie sollten Interesse an engagierter Arbeit im multidisziplinären Team und an übergreifender Zusammenarbeit im regionalen, psychosozialen Netzwerk haben. Wir erwarten Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Freude an Beratungsarbeit.

 

Aufgabenschwerpunkte: 

  • Beratung von Eltern, Kindern, Jugendlichen und Familien in allen Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens in der Familie
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
  • ressourcenorientierte Begleitung älterer Kinder und Jugendlicher bei der Bewältigung individueller Entwicklungsaufgaben
  • Gruppen- und Einzelarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kooperation mit Schulen, Kindergärten und anderen Institutionen
  • Entwicklung von und Beteiligung an sozialraumorientierten Hilfeansätzen und präventiven Angeboten

Wir bieten:

• Eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem fachlich qualifizierten, motivierten und multiprofessionellen Team

• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision

• Leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

• eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

 

Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch bei der Leiterin der Beratungsstelle Frau Schindler unter 02365 / 2963-500.

 

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich an:

Caritasverband Marl e.V.

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Max-Planck-Str. 36

45768 Marl

oder per E-Mail an: erziehungsberatung@caritas-marl.de

 

 

Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Evangelischen Kirche in Köln sucht Diplom-Sozialpädagogen/in oder Diplom-Sozialarbeiter/in

Oktober 2018

 

Die Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Köln. Sie unterhält 3 Beratungsstellen in Köln, Bensberg und Frechen mit den Aufgaben Erziehungs- und Familienberatung, Ehe-, Partnerschafts- und Lebensberatung und Schwangerschafts-konflikt¬beratung und beschäftigt insgesamt 22 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Für die Beratungsstelle in Köln suchen wir ab 1.1.2019

eine/n Diplom-Sozialpädagogen/in oder Diplom-Sozialarbeiter/in

für die Besetzung einer unbefristeten, nach BAT-KF vergüteten Vollzeitstelle.

 

Wir wünschen uns eine fachlich kompetente, engagierte und teamorientierte Persönlichkeit für die psychologische Beratung von Jugendlichen, Eltern, Paaren und Familien. Die Durchführung von Schulungen zur Prävention von sexuellem Missbrauch und die Arbeit in Familienzentren gehören ebenfalls in den Aufgabenbereich dieser Stelle. Institutionelle Berufserfahrung in Beratung/Therapie und eine abgeschlossene therapeutische Zusatzausbildung werden vorausgesetzt.

 

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die

Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Tunisstr. 3

50667 Köln

 

 

VSE NRW e.V./Netzwerk Pflegefamilien sucht zum 01.01.2019 eine/n Kollegin/Kollegen für die Beratung und Begleitung von Pflegefamilien im System der Westfälischen Pflegefamilien am Standort Ruhr (Recklinghausen)

Oktober 2018

 

Wir suchen zum 01.01.2019

eine/n Kollegin/Kollegen für die Beratung und Begleitung von Pflegefamilien im System der Westfälischen Pflegefamilien am Standort Ruhr (Recklinghausen)

 

Wir erwarten:

• ein abgeschlossenes Studium (Soz.-Päd./Arb., Dipl. Päd. o.ä.)

• eine mindestens 2-jährige systemische Zusatzausbildung (Familienberatung /-therapie o.ä.)

• Berufserfahrung in der Jugendhilfe und Kenntnisse in der Jugendhilfelandschaft

• PKW Führerschein und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW‘s zu den Bedingungen des VSE NRW e.V.

 

Wir bieten:

• alle VSE-spezifischen Arbeitsbedingungen und Leistungen

• 39 Wochenstunden

• Bezahlung – Eingruppierung in Anlehnung an den TVöD

• ein engagiertes und humorvolles Team

 

Aussagekräftige Bewerbungen bitte bis zum 31.12.2018 an:

VSE NRW e.V. Netzwerk Pflegefamilien

Herner Straße 47

45657 Recklinghausen

Tel.: 02361 - 40 65 -0

vse.ruhr@netzwerk-pflegefamilien.de 

 

 

Einrichtung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sucht Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) für den Bereich der ambulanten Erziehungshilfen

Oktober 2018

 

Haus St. Josef gGmbH:

• Wir: sind 95 Kinder und Jugendliche, die in einer der elf stationären Gruppen leben.

• Wir: sind 50 Jugendliche, die nach ihrer Flucht hier eine Anlaufstelle gefunden haben.

• Wir: sind 36 Kinder, die eine der vier Tagesgruppen besuchen.

• Wir: sind 120 Familien, die eine ambulante Hilfe in Anspruch nehmen.

• Wir: sind an 12 Offenen Ganztagsschulen vertreten.

• Wir: sind 280 Mitarbeitende, die eine starke und kompetente Gemeinschaft bilden.

 

Im Zuge der Ausweitung unseres vielfältigen Kinder- und Jugendhilfeangebotes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) für den Bereich der ambulanten Erziehungshilfen in Voll- und Teilzeit.

 

Sie unterstützen uns durch 

  • berufliche Erfahrung im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. 
  • grundlegende Zusatzqualifikation, bevorzugt systemische Zusatzausbildung. 
  • Engagement und Belastbarkeit. 
  • Team- und Kooperationsfähigkeit. 
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten. 
  • grundlegende PC-Kenntnisse. 
  • Ihren Führerschein (der Einsatz des privaten PKW´s ist erforderlich).

Wir bieten Ihnen 

  • eine starke, kreative und vielfältige Gemeinschaft. 
  • ein erfahrenes und engagiertes Team. 
  • Kinder, Jugendliche und Familien, die auf Ihren Einsatz warten. 
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR. 
  • eine zusätzliche Altersversorgung. 
  • die Teilnahme an Fortbildung und Supervision.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung an:

bewerbung@hsj-eschweiler.de 

Bitte verwenden Sie ausschließlich PDF-Dateien.

Haus St. Josef gGmbH, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Hehlrather Straße 6,

52249 Eschweiler

Tel.: 02403 7858-18

Besuchen Sie uns vorab unter: www.hsj-eschweiler.de

 

 

Mitarbeiter auf Honorarbasis für Familientherapie und Kinder- und Jugendtherapie gesucht

Oktober 2018

 

Die Systemische Praxis ist eine Praxis, die im Rahmen von Jugendhilfe ein Angebot der aufsuchenden Familientherapie macht.

Wir arbeiten für mehrere Jugendämter im östlichen Ruhrgebiet und Sauerland und sind ausschließlich im häuslichen Umfeld der Familien tätig.

Wir kombinieren ein familientherapeutisches Angebot für die Eltern mit einem einzeltherapeutischen Angebot für die betroffenen Kinder und Jugendlichen.

 

Zur Erweiterung unseres therapeutischen Teams sind folgende Honorarstellen zu besetzten:

Dipl. Sozialpädagoge/in,

Dipl. Pädagoge/in,

Dipl. Heilpädagoge/in,

Dipl. Psychologe/in

mit familientherapeutischer Zusatzqualifikation

Zu den Aufgabengebieten zählen die aufsuchende diagnostische und therapeutische Arbeit mit Elternsystemen, welche in das Hilfeplanverfahren der zuständigen Jugendämter eingebunden ist.

Dipl. Sozialpädagoge/in,

Dipl. Pädagoge/in,

Dipl. Heilpädagoge/in,

Dipl. Psychologe/in

mit therapeutischer Qualifikation im Kinder- und Jugendlichenbereich

Zu den Aufgabengebieten gehört die diagnostische und therapeutische Arbeit mit Kinder- und Jugendlichen im Rahmen der aufsuchenden Familientherapie.

 

Wir erwarten:

• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik, (Heil)-Pädagogik oder Psychologie

• Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mi Familien/ Eltern/ Kinder- und Jugendlichen

• Mindestens eine begonnene familientherapeutische Ausbildung o.ä.

• Mobilität mit eigenem PKW

 

Wir bieten ein vielfältiges, herausforderndes und innovatives Aufgabengebiet in einem fachlich sehr qualifizierten Team.

Die Honorarstelle umfasst einen Stundenumfang von 5- 10 Settings in der Woche. Wir zahlen ein attraktives Honorar pro Setting (1 Stunde). Der Einsatz startet baldmöglichst.

 

Bei Rückfragen melden sie sich gerne bei Ernst Maag unter 0151-67105737 oder schicken ihre Bewerbungsunterlagen per Mail an mail@systemprax.de 

www.systemprax.de 

 

 

Caritasverband Düsseldorf e.V. sucht eine/n Dipl. Psychologen/in oder eine/n Dipl. Sozialarbeiter/in als Leitung (w/m) der Erziehungs- und Familienberatungsstelle

September 2018

 

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. stellt als katholischer Wohlfahrtsverband in Beratungsdiensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie in Einrichtungen der häuslichen und stationären Betreuung und Pflege den Menschen in den Mittelpunkt seiner Aufgaben. Den Düsseldorfer Bürgern sind wir mit ca. 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Unsere Einrichtungen und Dienste sind gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS- BGW zertifiziert.

 

Für unser Referat Soziale Dienste suchen wir zum 01. Januar 2019 für unsere Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Düsseldorf Stadtmitte

eine/n Dipl. Psychologen/in oder eine/n Dipl. Sozialarbeiter/in als Leitung (w/m) der Erziehungs- und Familienberatungsstelle

 

Ihre Aufgabe 

  • fachliche, wirtschaftliche und personelle Ausrichtung und Führung des Dienstes 
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte und Angebote und der Sozialraumorientierung 
  • Pflege und Ausbau von Kooperationen mit Institutionen, insbesondere der Jugendhilfe, hier auch Familienzentren 
  • Diagnostik, Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Familien 
  • Vertretung in Fach- und Verbandsgremien

Ihr Profil 

  • Dipl. Psychologe/in oder Dipl. Sozialpädagoge/in mit einer der Position entsprechenden Berufs- und Leitungserfahrung, sowie fundierte Kenntnisse im SGB VIII 
  • fundiertes Wissen und Fähigkeiten zur Weiterentwicklung der fachlich-konzeptionellen Arbeit des Dienstes 
  • Weiterbildung in Methoden der Beratungsarbeit und Therapie 
  • sicheres Auftreten gegenüber Kooperations- und Verhandlungspartnern 
  • Erfahrung in Mitarbeiterführung 
  • hohe Belastbarkeit, Kooperationsfähigkeit, sowie Durchsetzungsvermögen

Was wir Ihnen bieten: 

  • leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) sowie zusätzliche kirchliche Versorgungskasse (KZVK) zur Verbesserung der Altersbezüge 
  • vergünstigtes Firmenticket 
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Falls Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Aufgabe und eine hohe Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche und ihrer Caritas haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Auskünfte erhalten Sie von Christiane Rath, (0211 1602-1740).

Bitte bewerben Sie sich direkt über die entsprechende Stellenausschreibung auf unserer Website www.caritasduesseldorf.de 

 

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Personal, Recht und allgemeine Verwaltung

Hubertusstraße 5

40219 Düsseldorf

 

 

Caritasverband Düsseldorf e.V. sucht eine/n Sozialpädagogen (w/m), Sozialarbeiter (w/m), Heilpädagogen (w/m) oder Psychologen (w/m) für Erziehungs- und Familienberatungsstelle

September 2018

 

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. stellt als katholischer Wohlfahrtsverband in Beratungsdiensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie in Einrichtungen der häuslichen und stationären Betreuung und Pflege den Menschen in den Mittelpunkt seiner Aufgaben. Den Düsseldorfer Bürgern sind wir mit ca. 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Unsere Einrichtungen und Dienste sind gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS- BGW zertifiziert.

 

Für unser Referat Soziale Dienste, Fachgebiet Kinder, Jugend und Familie, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Düsseldorf Stadtmitte, befristet auf 2 Jahre,

eine/n Sozialpädagogen (w/m), Sozialarbeiter (w/m), Heilpädagogen (w/m) oder Psychologen (w/m)

 

Ihre Aufgabe 

  • Beratung von Eltern und Familien bei Fragen zur Erziehung und Entwicklung ihrer Kinder 
  • Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen 
  • Beratung von Familien in Krisensituationen 
  • Angebote in Kooperation mit Kindertageseinrichtungen, Familienzentren und Schulen 
  • Fachkräfteberatung 
  • Fort- und Weiterbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte 
  • Projektarbeit

 

Ihr Profil 

  • Studienabschluss: Diplom oder Master
  • beraterische/ therapeutische Zusatzqualifikation 
  • Erfahrung in der Erziehungsberatung 
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit pädagogischen Regeleinrichtungen 
  • Erfahrung in der Durchführung von Fort- und Weiterbildungsangeboten 
  • Erfahrung im Projektmanagement 
  • Engagement, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

 

Was wir Ihnen bieten

  • Einbindung in ein erfahrenes, motiviertes Team 
  • eine leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) sowie zusätzliche kirchliche Versorgungskasse (KZVK) zur Verbesserung der Altersbezüge 
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten 
  • Möglichkeit zur selbständigen und kreativen Arbeit 
  • ein vergünstigtes Firmenticket

 

Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Falls Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Aufgabe und eine hohe Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche und ihrer Caritas haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Auskünfte erhalten Sie von Dr. Fritz Pellander, (0211) 171294-0.

 

Bitte bewerben Sie sich direkt über die entsprechende Stellenausschreibung auf unserer Website www.caritasduesseldorf.de

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Personal, Recht und allgemeine Verwaltung

Hubertusstraße 5

40219 Düsseldorf

 

 

Einrichtung der Jugendhilfe sucht pädagogische Leitungskraft mit Hochschulqualifikation

September 2018

 

Spezifisch statt Schablone

In der Jugendhilfe setzen wir lieber auf treffsichere, zugeschnittene Angebote und individuelle Konzepte, anstatt uns vorgefertigter Stereotypen zu bedienen.

 

Deshalb suchen wir ab sofort für unseren Standort in Mönchengladbach

eine pädagogische Leitungskraft mit Hochschulqualifikation,

die ambulante Hilfen und individualpädagogische Betreuungs- und Wohnangebote für Jugendliche nach §§ 27 ff. SGB VIII passgenau konzipiert, begleitet und so den Kindern und Jugendlichen eine echte Perspektive schenkt.

 

Dafür bieten wir Ihnen leistungsgerechte Bezahlung, qualitätsbewusstes Arbeiten und viele Weiterbildungsangebote. Auch Homeoffice- sowie Teilzeitregelungen stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

 

Interesse geweckt?

Ihr Ansprechpartner Bernd Rosenbach freut sich auf Ihre Bewerbung unter rosenbach@outback-stiftung.de!

Weitere Informationen zu uns und dieser Stelle finden Sie unter www.outback-stiftung.de oder über unsere Facebookseite.

 

 

Sozialdienst katholischer Frauen Bottrop e.V. sucht Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) (Diplom/BA/Master)

September 2018

 

Für die Fachberatung Erziehungsbeistandschaft suchen wir zum 01.02.2019 einen sozial engagierten

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w) (Diplom/BA/Master)

unbefristet in Teilzeit (z.Zt. 19,50 Stunden wöchentlich)

 

Zu Ihren wichtigsten Aufgaben gehören:

• Langfristige Beratung und Begleitung von Familiensystemen in Krisensituationen

• Wahrnehmung von Abendterminen

• Teilnahme an regelmäßigen Teamsitzungen und Supervision

• Kooperation mit anderen sozialen Institutionen

 

Wir erwarten:

• Ausbildung in der systemischen Denk- und Handlungsweise als Systemischer Berater oder Therapeut

• Berufserfahrung in der Zusammenarbeit mit Familiensystemen

• Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

• Bereitschaft zur Weiterentwicklung des Fachbereichs Erziehungsbeistandschaft

• Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

 

Unser Angebot:

• Eine spannende und vielseitige Aufgabe in einem kollegialen Arbeitsumfeld

• Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung sowie Supervision

• Vergütung nach AVR und eine betriebliche Altersvorsorge

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Sozialdienst katholischer Frauen Bottrop e.V.

Herr Ulrich Fischer

Unterberg 11 b

46242 Bottrop

www.skf-bottrop.de 

mail: ulrich.fischer@skf-bottrop.de 

 

 

Krebsberatungsstelle sucht Psychologe/in (Dipl. / M.Sc.)

September 2018

 

Die Psychosoziale Krebsberatung e.V. unterhält seit 30 Jahren als gemeinnütziger Verein die ambulante psychosoziale Krebsberatungsstelle in Wuppertal.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in

Psychologe/in (Dipl. / M.Sc.) / Teilzeit (50%)

 

Ihr Profil

• abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom/Master)

• abgeschlossene therapeutische Zusatzausbildung

• abgeschlossene oder laufende zertifizierte psychoonkologische Weiterbildung (DKG)

• Berufserfahrung - idealerweise in der beratenden Arbeit mit onkologisch erkrankten Menschen oder in anderen schwierigen Tätigkeitsbereichen

• hohe soziale und kommunikative Kompetenz und empathische Grundhaltung

 

Ihre Aufgaben

• psychoonkologische Beratung und Begleitung

• Führen von Einzel-, Paar- und Familiengesprächen

• Kooperation, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

• Dokumentation und Berichtswesen im Rahmen der Qualitätssicherung

 

Wir bieten Ihnen

• ein anspruchsvolles, verantwortungsvolles Aufgabenspektrum mit Gestaltungsmöglichkeiten, die Unterstützung im Team und durch einen engagierten Träger

• selbständiges Arbeiten in einem multiprofessionellen Team

• Möglichkeiten zur Fortbildung und Supervision

• die Vergütung erfolgt nach Qualifikation und Berufserfahrung (TVöD)

• flexible Arbeitszeiten

 

Aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E Mail an

Sabine Kießling

Psychosoziale Krebsberatung e.V.

Alte Freiheit 3

42103 Wuppertal

krebsberatung-wuppertal@t-online.de 

 

 

Träger der Kinder- und Jugendhilfe sucht familienunterstützende / kompensatorische Hilfen (Erzieher/in, Dipl. Sozialpädagoge/in / Sozialarbeiter/in)

September 2018

 

TROTZDEM EV: als langjährig systemisch arbeitender Träger der Kinder- und Jugendhilfe suchen wir für unsere Standorte in Düsseldorf, Duisburg sowie Essen

familienunterstützende / kompensatorische Hilfen (Erzieher/in, Dipl. Sozialpädagoge/in / Sozialarbeiter/in)

die im Rahmen einer ambulanten pädagogischen Tätigkeit als freie Mitarbeiter/in in der aufsuchenden Eltern-/Familienbegleitung, -beratung tätig werden möchten.

 

Das sollten Sie mitbringen:

• abgeschlossene pädagogische Ausbildung und/oder Studium

• Flexibilität und Mobilität

• Kontakt- und Konfliktfähigkeit

• Fähigkeit zur professionellen Dokumentation

• Bereitschaft zu Kooperation und vernetzter Arbeitsweise

• Offenheit für systemische Sicht- und Denkweisen und eine ressourcenorientierte Arbeit

• Bereitschaft, Ihre Arbeit innerhalb regelmäßiger Fachbegleitung und Supervision zu reflektieren

Gern gesehen:

• Kulturspezifische Kenntnisse / Fremdsprachkenntnisse

• Weiterbildung im Bereich Kinderschutz

• Erfahrung in der Arbeit in Zwangskontexten und Kinderschutzfällen

 

Das bieten wir Ihnen:

• ein anspruchsvolles Aufgabengebiet

• fachliche Begleitung

• ein leistungsgerechtes Honorar

 

Wenn es uns gelungen ist, Sie neugierig zu machen, dann freuen wir uns auf eine Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf).

Verein für Jugendhilfe TROTZDEM

Berliner Allee 30

40212 Düsseldorf

Tel: 0211-8800077

Mail: geschaeftsstelle@trotzdem-ev.de 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.trotzdem-ev.de oder bei Facebook facebook.com/trotzdemev

 

 

Träger der Kinder- und Jugendhilfe sucht Fachkräfte im Bereich der frühen Hilfen / U 3 (Kinderkrankenschwestern/-pflege, Familienhebammen, Erzieher/innen)

September 2018

 

TROTZDEM EV: als langjährig systemisch arbeitender Träger der Kinder- und Jugendhilfe suchen wir für unsere Standorte in Düsseldorf, Duisburg sowie Essen

Fachkräfte im Bereich der frühen Hilfen / U 3 (Kinderkrankenschwestern/-pflege, Familienhebammen, Erzieher/innen)

die im Rahmen einer ambulanten pädagogischen Tätigkeit als freie Mitarbeiter/in in der aufsuchenden Eltern-/Familienbegleitung, -beratung tätig werden möchten.

 

Das sollten Sie mitbringen:

• abgeschlossene Ausbildung

• Flexibilität und Mobilität

• Kontakt- und Konfliktfähigkeit

• Bereitschaft zu Kooperation und vernetzter Arbeitsweise

• Fähigkeit zur professionellen Dokumentation

• Bereitschaft, Ihre Arbeit innerhalb regelmäßiger Fachbegleitung und Supervision zu reflektieren

• Offenheit für systemische Sicht- und Denkweisen und eine ressourcenorientierte Arbeit

Gern gesehen:

• Kulturspezifische Kenntnisse/Fremdsprachkenntnisse

• Erfahrung in der Arbeit in Zwangskontexten und Kinderschutzfällen

• Weiterbildung im Bereich Kinderschutz

 

Das bieten wir Ihnen:

• ein anspruchsvolles Aufgabengebiet

• fachliche Begleitung

• ein leistungsgerechtes Honorar

 

Wenn es uns gelungen ist, Sie neugierig zu machen, dann freuen wir uns auf eine Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf).

Verein für Jugendhilfe TROTZDEM

Berliner Allee 30

40212 Düsseldorf

Tel: 0211-8800077

Mail: geschaeftsstelle@trotzdem-ev.de 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.trotzdem-ev.de oder bei Facebook facebook.com/trotzdemev

 

 

Träger der Kinder- und Jugendhilfe sucht erfahrene Kinderschutzfachkräfte (Erzieher/in, Dipl. Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Dipl.-Pädagoge/in, Psychologe/in)

September 2018

 

TROTZDEM EV: als langjährig systemisch arbeitender Träger der Kinder- und Jugendhilfe suchen wir für unsere Standorte in Düsseldorf, Duisburg sowie Essen

erfahrene Kinderschutzfachkräfte (Erzieher/in, Dipl. Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Dipl.-Pädagoge/in, Psychologe/in)

die im Rahmen einer ambulanten pädagogischen Tätigkeit als freie Mitarbeiter/in in der aufsuchenden Eltern-/Familienbegleitung, -beratung/-therapie tätig werden möchten.

 

Das sollten Sie mitbringen:

• abgeschlossene pädagogische Ausbildung und/oder Studium

• zertifizierte Weiterbildung im Bereich Kinderschutz

• Erfahrung in der Arbeit in Zwangskontexten und Kinderschutzfällen

• Flexibilität und Mobilität

• Kontakt- und Konfliktfähigkeit

• Fähigkeit zur professionellen Dokumentation

• Bereitschaft zu Kooperation und vernetzter Arbeitsweise

• Offenheit für systemische Sicht- und Denkweisen und eine ressourcenorientierte Arbeit

• Bereitschaft, Ihre Arbeit innerhalb regelmäßiger Fachbegleitung und Supervision zu reflektieren

Gern gesehen:

• Kulturspezifische Kenntnisse/Fremdsprachkenntnisse

• Weiterbildung als systemische/r Familienberater/in oder Familientherapeut/in

 

Das bieten wir Ihnen:

• ein anspruchsvolles Aufgabengebiet

• fachliche Begleitung

• ein leistungsgerechtes Honorar

 

Wenn es uns gelungen ist, Sie neugierig zu machen, dann freuen wir uns auf eine Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf).

Verein für Jugendhilfe TROTZDEM
Berliner Allee 30

40212 Düsseldorf

Tel: 0211-8800077

Mail: geschaeftsstelle@trotzdem-ev.de 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.trotzdem-ev.de oder bei Facebook facebook.com/trotzdemev

 

 

Bildungszentrum für hörgeschädigte Menschen sucht für die Ausbildungsbegleitung hörgeschädigter junger Menschen eine(n) Sozialpädagogen/Sozialarbeiter/Dipl. Pädagogen/Heilpädagogen (m/w) (oder vergleichbare Qualifikation)

September 2018

 

Das Bildungszentrum für hörgeschädigte Menschen in Essen

sucht für die Ausbildungsbegleitung hörgeschädigter junger Menschen

eine(n) Sozialpädagogen/Sozialarbeiter/Dipl. Pädagogen/Heilpädagogen (m/w) (oder vergleichbare Qualifikation)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Elternzeitvertretung in Vollzeit (38,5 h/Woche)

 

Ihr Aufgabengebiet:

• Sozialpädagogische und betriebliche Begleitung hörgeschädigter Auszubildender in einer betrieblichen Ausbildung

• Professionelle Unterstützung der Jugendlichen beim Aufbau von personalen, sozialen und beruflichen Kompetenzen für den ersten Arbeitsmarkt

• Begleitung und Beratung der Ausbildungsbetriebe

Wir erwarten:

• abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik/Pädagogik/Heilpädagogik oder vergleichbare Qualifikation

• Erfahrungen in der beruflichen Integration junger Menschen

• Umfassende Kenntnisse der Deutschen Gebärdensprache (oder die Bereitschaft, diese in vom Arbeitgeber finanzierten Intensivkursen zu erlernen)

• hohe Sozialkompetenz

• Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

• Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

• Selbständiges Arbeiten

• die Möglichkeit, die Erweiterung unseres Angebots aktiv mitzugestalten

• Arbeit in einem freundlichen und motivierten Team

• regelmäßige Fortbildung

• eine Vergütung nach Richtlinien des TVöD

• eine Elternzeitvertretung (zunächst befristet auf 1 Jahr), ggf. auch eine längerfristige berufliche Perspektive

Wir wünschen uns von Ihnen:

• Belastbarkeit in Krisensituationen

• Einfühlungsvermögen

• Flexibilität und Engagement

• Teamfähigkeit

 

Bei Interesse richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an

bzh-Essen gemeinnützige GmbH

Monika Dombek-Bader

Kerckhoffstr. 127

45144 Essen

Tel. 0201-7600220

Mail geschaeftsfuehrung@bzh-essen.de

www.bzh-essen.de 

 

 

Ev. Beratungsstelle für Erziehungs-, Paar- und Lebensfragen sowie Schwangerschafts(konflikt)beratung sucht Sozialpädagogen / Sozialpädagogin

September 2018

 

Die Diakonie Krefeld & Viersen sucht für die Ev. Beratungsstelle für Erziehungs-, Paar- und Lebensfragen sowie Schwangerschafts(konflikt)beratung in Krefeld

zum 01. März 2019

eine/n Sozialpädagogen / Sozialpädagogin

für 30 Wochenstunden mit der Option der Erhöhung auf eine Vollzeitstelle.

 

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, Familien, Paaren und Einzelpersonen
  • Durchführung verschiedener Gruppenangebote
  • Präventive Angebote in Familienzentren, KiTas, Schulen, Kirchengemeinden
  • Elternabende/Vorträge zu aktuellen Erziehungsthemen
  • Mitarbeit in der Online-Beratung
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Mitarbeit im Team

Ihr Profil

  • Entsprechende Berufserfahrung ist erforderlich. Eine Zusatzausbildung in einem anerkannten Beratungs- oder Therapieverfahren ist wünschenswert.

Wir bieten

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einer gut organisierten und vernetzten Psychologischen Beratungsstelle mit einem engagierten, erfahrenen und aufgeschlossenen Team
  • Vergütung nach BAT-KF
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Altersversorgung in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung.

Diakonie Krefeld & Viersen – Geschäftsführung

Herrn Ludger Firneburg

Dreikönigenstraße 48 – 47799 Krefeld

E-Mail: geschaeftsfuehrung@diakonie-krefeld-viersen.de

 

Auskünfte erhalten Sie bei der Leiterin der Beratungsstelle,

Frau Andrea Vogt, Tel.: 0 21 51 - 36 320 70

E-Mail: eb-krefeld@diakonie-krefeld-viersen.de 

 

 

Evangelische Jugendhilfe Bergisch Land sucht eine/n (systemische/n) FAMILIENBERATER/IN

August 2018

 

Die Evangelische Jugendhilfe Bergisch Land gGmbH ist Anbieter von (teil-)stationären und ambulanten Jugendhilfeleistungen in der Region Wermelskirchen, Remscheid und Burscheid. Wir betreuen mit mehr als 130 Mitarbeitenden über 150 Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Hilfeformen.

 

Im Walter-Frey-Zentrum für Aufnahme und Clearing in Remscheid werden in zwei Gruppen junge Menschen betreut und begleitet, die kurzfristig einen Schutz- und Schonraum sowie die Möglichkeit zur Perspektiventwicklung benötigen. In der AC-Gruppe 1 werden dabei Kinder im Alter von 6 bis 13, in der AC-Gruppe 2 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren aufgenommen. Außerdem gehören zum Zentrum eine Trainings-WG für fünf männliche Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren sowie ab Herbst 2018 eine Intensivgruppe für männliche Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine/n (systemische/n) FAMILIENBERATER/IN (39 Wochenstunden, unbefristet)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

• Einbringen systemisch-beraterischer Perspektiven und Methoden in die Clearingverfahren und Hilfeprozesse in den Gruppen des Walter-Frey-Zentrums

• Einzel- und Familienberatungen

• Beratung der pädagogischen Teams im Walter-Frey-Zentrum

• Beratung der Fachkraft in einer Erziehungsstelle in Wipperfürth

• Zuverlässige und verbindliche Zusammenarbeit im ambulanten Team (insbesondere mit einer psychologischen Fachkraft sowie weiteren (heil-)pädagogischen Fachkräften) sowie mit der Fachbereichsleitung und den Teamleitungen des Zentrums

• Beteiligung an Fach-, Eltern- und Hilfeplangesprächen

• Kooperation mit Fachkräften der Jugendämter, Psychiatrien sowie Ärzten, Therapeuten, Schulen, Kindergärten, anderen Jugendhilfeeinrichtungen etc.

• Aktive Beteiligung an der Entwicklung, der Umsetzung und der Fortschreibung der Konzeptionen

Sie bringen mit:

• Eine lebensbejahende und wertschätzende Grundhaltung

• Eine abgeschlossene Hochschul- oder Fachhochschulausbildung mit staatlicher Anerkennung im psychosozialen Bereich (bspw. Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie)

• Eine abgeschlossene Zusatzausbildung in systemischer Beratung und/oder Therapie (Zertifizierung durch DGSF oder SG von Vorteil)

• Teamkompetenz

• Interkulturelle Kompetenz

• Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und zielorientierten Arbeiten

• Gute Dokumentationsfähigkeiten und PC-Kenntnisse (Word & Excel)

Sie erhalten:

• Einen unbefristeten Vertrag

• Vergütung und Sozialleistungen entsprechend des BAT-KF

• Eine freundliche und innovative Unternehmenskultur

• Ein vielseitiges Arbeitsfeld

• Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten, insbesondere im Bereich der Psychosozialen Diagnostik

• Die Mitarbeit in einem lebensfrohen und engagierten Kollegium

• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (in- und extern)

• Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt (die Immobilie ist nicht rollstuhlgerecht).

 

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die Fachbereichsleiter Melanie Grobe und Heiner van Mil, Ev. Jugendhilfe Bergisch Land gGmbH, Waldhofstraße 10, 42857 Remscheid. Bewerbungen per Mail an heiner.van_mil@ejbl.de und melanie.grobe@ejbl.de sind ausdrücklich erwünscht.

 

 

Freier Träger der Jugendhilfe sucht engagierte pädagogische Fachkräfte

 

„Du machst alles kaputt!“

Solche oder ähnliche Sätze müssen sich manche Kinder leider zuhause anhören, wenn es in ihrer Familie nicht ganz so rund läuft. Oftmals befinden sich alle Beteiligten in einer festgefahrenen Situation: Die Kommunikation in der Familie ist stark gestört, Konflikte eskalieren und die Eltern erreichen die Kinder und Jugendlichen nicht mehr. Daraus resultieren häufig Schulprobleme, Gewalt- und Drogenerfahrungen und eine unsichere Wohnsituation.

Als freier Träger der Jugendhilfe haben wir uns vor fast 30 Jahren die pädagogische Unterstützung von genau diesen Kindern, Jugendlichen und Eltern zur Berufung gemacht.

Nun suchen wir für unsere Niederlassung in Mönchengladbach engagierte pädagogische Fachkräfte, die in unseren ambulanten Erziehungshilfen gemeinsam echte Perspektiven für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern schaffen.

 

Ihre Aufgaben:

• Auf Grundlage des §27 ff. SGB VIII beraten und unterstützen Sie die Eltern in Form von Sozialpädagogischer Familienhilfe (SPFH) oder schaffen für die Kinder und Jugendlichen in Form einer flexiblen Hilfe eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung zu den jungen Menschen.

• Im Rahmen der Familienarbeit beraten Sie die Familien zu Erziehungsschwierigkeiten, unterstützen bei der Sicherstellung elementarer Grundbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen und bearbeiten akute Krisen, z.B. bei Trennung/Scheidung oder gesundheitlichen Problemen. Hier leisten Sie ressourcenorientierte, beharrliche Perspektivarbeit mit den jungen Menschen, arbeiten bei Bedarf aufsuchend oder aktivieren die Möglichkeiten des sozialen Umfeldes.

• Sie stimmen sich mit dem Jugendamt und anderen Institutionen ab und bündeln die Ressourcen im Helfersystem. Sie vernetzen die Familie bei Bedarf mit anderen Unterstützungsangeboten, leisten Integrationsarbeit in das soziale Umfeld, helfen beim Aufbau von Tagesstrukturen, Haushaltsführung und der Sicherstellung sozialrechtlicher Ansprüche.

Ihr Profil:

• Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik (B.A./M.A.), Diplom-Pädagogik, Dipl.- Heilpädagogik oder vergleichbare Ausbildung

• Gerne Erfahrung in der systemischer Beratung und im Kinderschutz

 

Das alles belohnen wir mit guter Bezahlung bei freier Zeiteinteilung, unterstützender Fachberatung, vielen Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Fortbildungen und einem tollen Team in einem Job, der nie langweilig wird, auf freiberuflicher Basis und mit einem flexiblen Wochenstundenumfang.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an Bernd Rosenbach unter rosenbach@outbackstiftung.de 

Tel.: 0221-500659-15; Mobil: 0173-5488048

WEB: www.outback-stiftung.de    

 

 

Systemischer Jugendhilfeträger sucht freiberufliche Mitarbeiter

 

KOMmunikation

PArtizipation

Systemische Sichtweise

Junger systemischer Jugendhilfeträger aus Oberhausen erweitert sein Team und ist interessiert an kompetenten, dynamischen freiberuflichen Mitarbeitern.

 

Das Aufgabenfeld bewegt sich im Bereich der ambulanten Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung, eine systemische Grundhaltung und die Bereitschaft, den Menschen offen und wertschätzend zu begegnen, um diese zu befähigen, eigene Ressourcen zu aktivieren und ein Leben frei von Jugendhilfe zu führen. Wir stellen uns gerne in einem persönlichen Gespräch vor und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Kompass Ruhr

Heike Geiser

Dipl.-Sozialpädagogin

systemische Familientherapeutin / Supervisorin

Brandenburger Str. 1, 46145 Oberhausen

mobil: 0151/28407242

mail: geiser@kompass-jugend-familienhilfe.de

www.kompass-jugend-familienhilfe.de

 

 

Praxis für Psychotherapie in Berlin-Charlottenburg sucht approbierte, psychologische und ärztliche Psychotherapeuten (VT, TP, AP), sowie Coaches

NovusVia

Kollegen und Mittstreiter gesucht

wer wir sind

In unserem Zentrum in Berlin steht die bestmögliche Versorgung der Patienten und Klienten an erster Stelle. Unser interdisziplinäres Team besteht aus Therapeuten und Coaches der verschiedensten Fachrichtungen, die frei und selbständig tätig sind. Bei uns sind die therapeutische und administrative Arbeit klar voneinander getrennt sind. Somit können sich unsere Behandler völlig stressfrei und zeitlich flexibel auf die Arbeit mit ihren Patienten oder Klienten konzentrieren. Um den Rest kümmert sich unser freundliches und kompetentes Verwaltungsteam.

 

wir suchen Sie!

Wenn Sie über die passende Qualifikation verfügen, dazu noch eine große Leidenschaft für Ihren Beruf mitbringen und auf der Suche nach einer angenehmen Arbeitsatmosphäre, mit netten Kollegen, stilvollen Therapieräumen und einem innovativen Praxiskonzept sind, dann passen Sie zu uns ins Team!

Wir suchen für unser Zentrum für Psychotherapie, mentale Gesundheit und Coaching am Standort Berlin Wilmersdorf ab sofort

approbierte, psychologische und ärztliche Psychotherapeuten (VT, TP, AP), sowie Coaches

in Vollzeit und Teilzeit.

Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen als TrainerIn in einem Entspannungsverfahren (z.B. MBSR, PMR, AT, Hakomi) oder im Bereich Gesundheitsmanagement. Wir freuen uns auch über Therapeuten und Coaches, die über Fremdsprachenkenntnisse verfügen und ihre Therapien in dieser durchführen möchten.

 

das bieten wir

• flexible Arbeitszeiten; Teilzeit oder Vollzeit

• Zusammenarbeit und Austausch in einem interdisziplinären Team

• Organisation von regelmäßigen Intervisionsgruppen und (Fortbildungspunkte)

• Umfassende Praxisorganisation durch unser Verwaltungsteam

• Organisation der Kostenübernahme

• Zuweisung von Patienten unter Berücksichtigung der Behandlerpräferenz

• Sicherstellung der Zusammenarbeit mit Gesetzlichen und Privaten Krankenkassen

• Terminkoordination durch das Verwaltungsteam

• Abwicklung der kaufmännischen Aufgaben, sowie Buchhaltung

• Abrechnungsdienst, garantierte Überweisung des Honorars spätestens zum 15. des Folgemonats

• Wir übernehmen das anspruchsvolle Marketing (unter Berücksichtigung des HMG)

• Online Präsenzen werden zur Verfügung gestellt und von uns gepflegt

• stilvolle, helle Behandlungsräume für ein rundum Wohlfühlgefühl

• Komfortzone zum gemeinsamen Austausch

• PC Arbeitsplätze für Ihre Dokumentation

• Lokales Versorgungsnetzwerk, Ärzte und Kliniken

• Cafés und Restaurants in der Nähe

• sehr gute Verkehrsanbindung

• berufspolitische Vertretung (dptv)

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich bei uns!

Ihr Ansprechpartner: Ralf Reibiger, Leitung Verwaltung

Mail: bewerbung@novus-via.de

Telefon: 030 – 2567320

www.novus-via.de

 

 

Fachkräfte mit abgeschlossenem oder fortgeschrittenem Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie oder verwandten Wissenschaften für aufsuchende Jugend- und Familienhilfe und Familientherapie im Raum Düsseldorf gesucht

 

Wir suchen

für aufsuchende Jugend- und Familienhilfe und Familientherapie

im Raum Düsseldorf / Niederrhein

Fachkräfte mit abgeschlossenem oder fortgeschrittenem Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie oder verwandten Wissenschaften (z.B. Soziologie, Lehramt), gerne auch abgeschlossener bzw. begonnener Zusatz-Qualifikation in systemischer Beratung/ Therapie.

 

Wir bieten

• Honorarvergütung auf freiberuflicher Basis

• Intervision / kollegiale Fachberatung

• Fall- und Teamsupervision durch externe Supervisoren

• Bereitstellung von Praxis-Räumen

Unsere Angebote für die Jugendämter

• Systemische Diagnostik / Familien-Clearing

• Rückführungs-Management

• Aufsuchende systemische Familienbegleitung & -therapie

• Individualpädagogische Hilfen

 

Unser systemisches Konzept beinhaltet in Ergänzung zu den bestehenden Hilfe-Angeboten nach dem KJHG effiziente, kostensparende und zeitlich überschaubare Leistungen.

Es ist unser Ziel und Anspruch, die Anforderungen an eine zeitgemäße Jugendhilfe mit einer wertschätzenden, lösungs- und ressourcenorientierten Haltung gegenüber Klienten in Einklang zu bringen.

 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: dialogteam@t-online.de 

 

 

PTZ-Pädagogisch Therapeutische Zentrum in Essen sucht freiberuflich tätige Kollegen/Kolleginnen (Dipl. Sozialpädagin/en, Dipl. Heilpädagogin/en, Dipl. Pädagogin/e oder Dipl. Psychologin/en, oder vergleichbare Abschlüsse)

 

Das PTZ-Pädagogisch Therapeutisches Zentrum in Essen sucht freiberuflich tätige Kollegen/Kolleginnen (Dipl. Sozialpädagin/en, Dipl. Heilpädagogin/en, Dipl. Pädagogin/e oder Dipl. Psychologin/en, oder vergleichbare Abschlüsse) auf Honarbasis.

Das PTZ ist ein privater Träger der Jugendhilfe und bietet Einzel- und Familientherapie für Kinder, Jugendliche und Familien mit verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Belastungen und Krisensituationen an (das genaue Profil entnehmen Sie bitte unserer homepage: www.pt-zentrum.de).

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet:

• Enge Zusammenarbeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team

• Einzeltherapien mit Kinder und Jugendlichen (bei uns in der Einrichtung, sowie aufsuchend bei den Familien)

• Elternberatung und familientherapeutische Settings

• Begleitung von Umgangskontakten

• Zusammenarbeit mit dem Jugendamt

Wir erwarten:

• Beraterische-therapeutische Zusatzqualifikation (z.B. systemische Beratung/Therapie, traumazentrierte Fachberatung, Psychomotorik, Hypnotherapie)

• Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe

• Zugewandte und ressourcenorientierte Grundhaltung

• Offenheit und Belastbarkeit bei belastenden Themen

Wir bieten:

• Zusammenarbeit mit einem engagierten und qualifizierten Team

• Ein freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Email an Stefanie Wüsthoff, Email: s.wuesthoff@pt-zentrum.de

 

 

CarpeDiem 24 sucht für das Übersprungtelefon Psychologische Berater/innen (freiberuflich vom Home-Office aus)!

 

Zu den Unternehmen der Gensel-Group gehört u.a. die externe, anonyme, psychologische, telefonische Mitarbeiterberatung von CarpeDiem24 sowie das ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH, welche in Kooperation mit Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun einen Masterstudiengang in Kommunikationspsychologie anbietet.

 

CarpeDiem24 berät telefonisch bundesweit 100.000 Beschäftigte zu allen privaten/persönlichen, beruflichen und psychologisch-gesundheitlichen Anliegen und gehört zu den führenden Employee Assistance Program (EAP) Anbietern. Zum nächstmöglichen Einstieg suchen wir für das Übersprungtelefon

Psychologische Berater/innen (freiberuflich vom Home-Office aus)

 

Das Übersprungtelefon klingelt bei unseren Freien Berater/innen, wenn sich die festen Berater/innen in Gesprächen befinden. Sie haben als freiberuflich tätige/r Psychologische/r Berater/in bei uns die Möglichkeit und somit Freiheit, Anrufe nur dann entgegenzunehmen, wenn Sie Zeit und Muße haben. Eine Mindestannahme von 7 Anrufen im Monat ist das Minimum. Wir favorisieren Berater/innen die sich z.B. in psychotherapeutischer Selbständigkeit befinden, noch nicht vollständig ausgebucht sind und somit über Kapazitäten insbesondere tagsüber, jedoch auch abends und am Wochenende verfügen.  

 

Wir bezahlen jedes angenommene Beratungsgespräch mit 1 Euro pro Minute. Eine dazugehörige Dokumentation wird nicht gesondert honoriert, ist somit inkludiert.

 

Es erwarten Sie äußerst abwechslungsreiche Themen in der Kurzberatung. Sitzt der Knoten tiefer, vermittelt die Rechercheabteilung von CarpeDiem24 dem/der Anrufer/in einen Psychotherapieplatz vor Ort innerhalb von wenigen Wochen. Das Erstgespräch kann zwischen 10 Minuten bis 70 Minuten dauern. Je nach Anliegen und Schweregrad. Folgegesprächen können mit dem Klienten vereinbart werden, so dass Sie ihn durch seine aktuell schwierige Lebenssituation hindurch begleiten. Das Übersprungtelefon klingelt gleichzeitig bei mehreren Berater/innen ca.  2 - 10 mal täglich. Wer zuerst an Telefon geht, kann den Klienten beraten.

 

Ihre wichtigsten Kenntnisse und Fähigkeiten sind:

• Approbation als Psychologische/r Psychotherapeut/in oder

• Studium der Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik sowie eine Psychotherapieausbildung (systemische, gestalttherapeutische, gesprächstherapeutische, integrative etc.) sowie HP Psych-Zulassung oder

• äquivalent zum abgeschlossenem Studium wird eine Psychotherapieausbildung sowie die HP-Psych-Zulassung anerkannt, sofern mind. 200 Psychologische Beratungen nachweislich durchgeführt wurden.  

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich per email direkt bei Andrea Gensel agensel@carpediem24.de mit Lebenslauf, Foto sowie einer Angabe zum frühesten Eintrittstermins und Nennung von zeitlichen Kapazitäten. Idealer Weise haben Sie Ihr Telefon ständig bei sich, um auch spontan reagieren zu können, sofern das Notruftelefon klingelt.

www.CarpeDiem24.de 

 

 

Motivierte Fachkräfte im Rahmen der SPFH und AFT in Hagen gesucht!

 

Wir suchen:

- motivierte Fachkräfte, die wir im Rahmen der SPFH und AFT einsetzen möchten.

 

Wir erwarten:

- abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik,

Heilpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Diplompädagogik oder Lehramt

- begonnene oder abgeschlossene Ausbildung zum systemischen Berater oder systemischen Familientherapeuten

- wertschätzende Grundhaltung und positives Menschenbild

- Teamfähigkeit und Flexibilität

- Methodenkompetenz

- Sicherheit im Umgang mit und bei der Erstellung von Dokumentationen, Berichten, Diagnosen

- Bereitschaft zur Übernahme von Kinderschutzaufträgen

- sicheres Auftreten

- Führerschein und die Bereitschaft, den PKW auch dienstlich zu nutzen (Kilometergeld)

 

Wir bieten:

- unbefristeter Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeit

- Übernahme von Fort- und Weiterbildungskosten

- Homeofficemöglichkeit

- Vollausgestattetes Büro mit Beratungs- und Gruppenraum

- Werkstatt für kreative Angebote

- Flexible Arbeitszeiten

- Coaching, Supervision und kollegiale Fallberatung

- Nutzung von Dienstfahrzeugen

 

Bewerbung an:

FRAME -soziale Dienste- GmbH

z.H. Herrn Kaiser

Siegstr. 14

58097 Hagen 

 

 

Erziehungsstellen gesucht!

 

Die Jugendhilfe Rheinland sucht Menschen, die Kinder/Jugendliche auf Dauer in ihr Zuhause aufnehmen möchten, um mit ihnen als Familie zu leben. Die Kinder/Jugendlichen haben belastende Lebenssituationen erlebt und benötigen intensive Unterstützung und ein verlässliches Beziehungsangebot. Eine anerkannte pädagogische Ausbildung und Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit werden vorausgesetzt.

Die Jugendhilfe Rheinland mit ihrer langjährigen Erfahrung im Pflegekinderwesen begleitet sie als Erziehungsstelle mit einer qualifizierten Vorbereitung und Fachberatung während des gesamten Pflegeverhältnisses und bietet kontinuierliche Fortbildungsangebote an. Für die Tätigkeit als Erziehungsstelle erhalten Sie ein Entgelt.

Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Erziehungsstellenberatung unter der Telefonnummer 0 22 22 – 80 48 74 11.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Adresse:

LVR-Jugendhilfe Rheinland

Wohngruppen Euskirchen

Familienhaus Bornheim

Erziehungsstellenberatung

Kartäuser Str. 6

53332 Bornheim  

 

Oder per e-mail (max. 5 MB):

heike.salvador@lvr.de

ralph.bretzlaff@lvr.de