Rader, Klaus

Jg.1952, verheiratet, ein erwachsener Sohn

 

Erziehungs- und Sozialwissenschaftler

Systemischer Therapeut - Familientherapeut (DGSF, SG), ECP (EAP)

Systemischer Supervisor und Organisationsberater (DGSF, DGSv)

Systemischer Traumatherapeut (ifs)

Lehrtherapeut (DGSF, SG), Lehrsupervisor (DGSv)

Heilpraktiker (Psychotherapie), NLP-Master (DVNLP)

 

 

Weiterbildungen bei H.Aponte, R.Bullens, T.Fürniß, M.Grinder, S.Minuchin, G.Schmidt, T.Stahl,  B.Trenkle, u.a.

Langjährige Tätigkeit in der Erziehungsberatung für den Kinderschutzbund (Schwerpunkte: Kindesmisshandlung, sexueller Kindesmissbrauch, Erziehungs- und Familienberatung).

 

Leiter einer Paar- und Lebensberatungsstelle in freier Trägerschaft.

 

 

Kontakt

k.rader@ifs-essen.de

 

 

 

Für das ifs tätig in folgenden Kursen:

  • Systemische Familientherapie und Grundzüge der Supervision
  • Systemische Beratung / Familienberatung
  • Systemische Beratung von Einzelnen, Teams und Gruppen

 

 

Arbeitsschwerpunkte

Supervision, OE, Coaching, Weiterbildung, Systemische Therapie für Einzelpersonen und Paare