freie Plätze im Workshop ‚Trauer erschließen‘ - Trauerarbeit und systemische Trauerbegleitung

Trauer ist die Gesamtheit der Reaktionen auf Verluste. Wenn man diese sehr allgemeine und umfassende Definition zu Grunde legt, wird sehr deutlich, wie präsent das Thema in Beratungs- und Therapieprozessen ist.

Das Modell "Trauer erschließen" von Ruthmareijke Smeding bildet die theoretische und methodische Grundlage dieses Worshops. In den von ihr beschriebenen "Gezeiten der Trauer" ist sie sehr nahe am Erleben von Trauernden, die Symbolsprache des Models ermöglicht gute Annäherungen und Unterstützung.

Inhalte

  • Grundlagen der Trauerfoschung
  • Vorstellung und Diskussion unterschiedlicher Bewältigungsmodelle
  • Haltungen einer systemischen Trauerbegleitung
  • Besonderheiten einer Gesprächsführung mit Trauernden
  • Methoden aus "Trauer erschließen"

Termin:19.11. - 20.11.2021

weitere Infos & Anmeldung unter: www.ifs-essen.de/fortbildung/workshops/alle-workshop/trauer-erschliessen