News

Freie Plätze in der Aufbauweiterbildung 'Systemische Traumatherapie' ab Mai 2020!

Die Arbeit mit traumatisierten Menschen ist in den letzten Jahren verstärkt in das Interesse der Psychotherapie gerückt.

Durch die Weiterbildung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit gegeben werden, ihr spezifisches Therapeutenverhalten in der Arbeit mit traumatisierten Menschen zu qualifizieren und weiterzuentwickeln. Die Traumatherapie versucht in einem multimethodischen Ansatz Menschen darin zu unterstützen, mit gemachten traumatischen Erfahrungen und den sich daraus entwickelten Symptomen und Krankheitsbildern besser leben zu können, sie in ihren Alltag zu integrieren und symptomatische Verbesserungen erreichen zu können.

Dabei will die Systemische Traumatherapie die therapeutische Situation auf das gesamte System ausweiten, die Ressourcen des Systems nutzen und über die Veränderungsprozesse der anderen Systemmitglieder auch den traumatisierten Menschen darin unterstützen, im System einen anderen Platz zu bekommen und dadurch auch andere Muster in sich zu aktivieren bzw. zu erlernen.

 

Starttermin der Weiterbildung: 28.05.2020

Weitere Infos unter: www.ifs-essen.de/aus-weiterbildung/aufbau-weiterbildungen/systemische-traumatherapie

Bei Interesse an einem Weiterbildungsstart im Mai senden Sie aktuell bitte eine Mail an c.niehoerster@ifs-essen.de oder nutzen unser Kontaktformular.