PITT kompakt - Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie

 

In diesem PITT-Workshop geht es um die Vermittlung der grundlegenden Elemente der PITT, sprich die Arbeit mit sogenannten verletzten und verletzenden Teilen unter dem Aspekt von Mitgefühl.

Wesentliche Elemente werden vermittelt und in Teilen auch geübt.

Außerdem wird die Beobachtertechnik als Möglichkeit der Traumarekonstruktion vorgestellt.

 

Das Seminar ist sowohl geeignet für KollegInnen, die sich einen Einblick verschaffen wollen, kann aber auch zur Vertiefung dienen, da die neuesten Entwicklungen vorgestellt werden. 

 

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Systemische Weiterbildung sowie Weiterbildung im Bereich der Traumatherapie

 

Angaben zur Referentin:

Dr. Luise Reddemann

Nervenärztin und Fachärztin für psychotherapeutische Medizin, Leiterin der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin am Johannes Krankenhaus in Bielefeld

Luise Reddemann gilt als führende Expertin im deutschsprachigen Raum auf dem Gebiet der Traumatherapie und dissoziativer Störungen

 

 

 

Organisatorisches

 

 

Referentin:Dr. Luise Reddemann
Termin:14.06. - 16.06.2021
Seminarzeiten:

Montag, 14:00 - 18:30 Uhr

Dienstag, 09:30 - 18:30 Uhr

Mittwoch 09:30 - 17 Uhr

Ort:ifs in Essen
Dauer: 3 Tage / 24 UStd.
Kosten:495 EUR (450 EUR)*
Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Beginn
PTK - Fortbildungspunkte: Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an, ob eine Akkreditierung dieses Workshops durch die PTK NRW geplant ist.

* TeilnehmerInnen und AbsolventInnen von mehrjährigen ifs-Weiterbildungen zahlen den reduzierten Preis, wenn Sie bei der Buchung im Buchungsformular unter „Zusatzinformationen“ ihre ifs-Kursnummer angeben!

 

 

14.06.2021 - 16.06.2021 in Essen Jetzt Anmelden