Online-Workshop: Systemische Selbstreflexion als nützliches Instrument (nicht nur) in der Weiterbildung

Selbstreflexion ermöglicht uns Einsicht in die Grenzen und Möglichkeiten der eigenen Denk-, Fühl- und Handlungsmuster.

Diese Einsicht verhilft uns zu einem freiheitlichen Umgang mit eben diesen Mustern. Sie birgt die Chance auf Erweiterung der eigenen Wahlmöglichkeiten, auf die Nutzung eigener Ressourcen, auf die Emanzipation von „dominanten Geschichten“, auf das Neuverfassen eigener biographischer Episoden und nicht zuletzt die Möglichkeit einer Entscheidungshilfe für das Erkennen von Kairos, dem rechten Moment für Entscheidungen.

In der systemischen Beratung und Therapie hilft die Selbstreflexion die Eigenthemen abgegrenzt von den Kliententhemen wahrzunehmen und fördert eine differenzierte Hypothesenbildung - ein Wirkfaktor für eine sichere prozess- und kundenorientierte Arbeit, gerade auch in verwirrenden Zeiten.

 

In diesem Workshop arbeiten wir exemplarisch und selbsterfahrungsorientiert mit „Mein Kairos im Chronos“ - einem Reflexionsleitfaden für gelingende Entscheidungen.

Inhalte:

- Bedeutung der Selbstreflexion in systemischer Beratung/Therapie

- Kennenlernen der 8 Reflexionsfelder

- erste selbsterfahrungsorientierte Anwendung des Leitfadens

Bitte während des Webinars parat haben: 5 grüne, 5 gelbe und 2 weiße Karten sowie Schreibblock und Stift

 

 

Zielgruppe / Zugangsvoraussetzungen: Teilnehmer*innen oder Absolvent*innen von Systemischen Beratungs-/Coaching-/Therapie-Weiterbildungen

 

 

Leitung: Anke Lingnau-Carduck

Diplom Sozialpädagogin, systemische Therapeutin / Familientherapeutin (DGSF), systemische Supervisorin (IFS), Lehrende für Systemische Therapie und Beratung (DGSF)

 

 

 

Organisatorisches

  

Referent/in:Anke Lingnau-Carduck
Termin:n.n. / Uhr
Ort: Online-Veranstaltung
Dauer: 2,5 Std.
Kosten:
  • 10,00 EUR für Absolvent*innen von ifs-Weiterbildungen sowie für Teilnehmer*innen aus ifs-Fortbildung
  • 0,00 Euro für ifs-Teilnehmer*innen aus laufenden mehrjährigen Zertifikats-Weiterbildungen
Anmeldeschluss: Anmeldung bei freier Platzkapazität bis 3 Werktage vor Termin möglich

 Zur Information:

Bitte habt Verständnis, dass wir aufgrund der immensen Nachfrage, vorerst jenen Teilnehmer*innen Vorrang gewähren, die bislang noch keine oder weniger als 8 UE in Form von Online-Workshops gesammelt haben.