Online-Workshop: Arbeit im Konfliktfeld: reiche Ernte für das System

 

Konflikte sind etwas Alltägliches. Jeder kennt und hat sie in vielfacher Form, und auch der Umgang damit ist sehr individuell. In Organisationen, Abteilungen und Teams gibt es oft die Hemmung, Konflikte aktiv zu bearbeiten, weil hier die Systemkultur ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat und Einfluss nimmt auf die Konfliktparteien.

In diesem Angebot schauen wir uns die Ausgangssituationen von Konflikten im beruflichen Kontext an: Konflikte zwischen Menschen, in Teams, zwischen Gruppen und auf der Organisationsebene. Wir leiten daraus grundsätzliche Ideen zum Umgang und zur Bearbeitung des Konfliktfeldes ab. Formate und Interventionen für eine systemische Konfliktarbeit runden den Workshop ab.

 

Inhalte:

  • Konfliktsituationen im organisationalen Kontext
  • Grundsätzliche Ideen für den Umgang mit Konflikten in der Organisation
  • Formate und Interventionen auf verschiedenen Wirkungsebenen
  • Gemeinsamer Austausch und Anreicherung mit eigener Praxiserfahrung

 

Zielgruppe / Zugangsvoraussetzungen:

  • Berater, Personalentwickler und Führungskräfte, die sich mit der Arbeit im Konfliktfeld befassen

 

Leitung: Ralf Vorschel

Systemischer Supervisor (DGSF), systemischer Coach (DGSF), systemischer Berater (DGSF)

Seit 2008 selbstständig mit zwei Beratungsunternehmen in den Bereichen Coaching, Supervision, Mediation, Beratung, Veränderungsbegleitung und Organisationsentwicklung

 

 

 

Organisatorisches

  

Referent/in:Ralf Vorschel
Termin:16.11.2020 / 14:00 – 18:00 Uhr (Einlass: 15 min. vorher)
Ort: Online-Veranstaltung
Dauer: 4 Stunden / (5 UE)
Kosten

65 EUR (50 EUR)*

* TeilnehmerInnen und AbsolventInnen von mehrjährigen ifs-Weiterbildungen zahlen den reduzierten Preis, wenn Sie bei der Buchung im Buchungsformular unter „Zusatzinformationen“ ihre ifs-Kursnummer angeben!

Anmeldeschluss:

Anmeldung bei freier Platzkapazität bis 3 Werktag vor Termin möglich.

16.11.2020 - 16.11.2020 in Online-Veranstaltung Jetzt Anmelden