Systemische Prozessgestaltung (C-FT) – Vom Anlass über das Ziel, zu systemischen Hypothesen

Inhalte

Im Mittelpunkt steht die Prozessgestaltung in der Systemischen Therapie/Beratung.

Neben der Klärung des eigenen systemischen Ansatzes sollen die Gestaltung des Prozessabschnittes Zielklärung und Hypothesenbildung bearbeitet werden.

Anhand von Beispielen soll dieser Prozessabschnitt praxisnah bearbeitete werden.

Zielgruppe

Teilnehmer*innen oder Absolvent*innen von Systemischen Beratungs-/Coaching-/Therapie-Weiterbildungen

Referent/in

Reinert Hanswille

Organisatorisches

Termin:10.11.2021
Ort:Essen
Dauer:1 Tag / 8 UStd.
Kosten:

98,00 EUR *

90,00 EUR für DGSF / SG - Mitglieder

In den Kosten sind ein kleiner Mittags-Imbiss und Pausengetränke enthalten.

Dieser Fachtag kann von TeilnehmerInnen aktueller ifs-Weiterbildungen als Corona-Ersatz-Veranstaltung genutzt werden. **

Anmeldeschluss:Anmeldung weiterhin möglich!
PTK - Fortbildungspunkte:

Dieser Fachtag wurde durch die Psychotherapeutenkammer NRW als Fortbildungsveranstaltung akkreditiert.

Approbierte Psychotherapeuten/innen können sich 6 Fortbildungspunkte anrechnen lassen.

* TeilnehmerInnen und AbsolventInnen von mehrjährigen ifs-Weiterbildungen zahlen den reduzierten Preis, wenn Sie bei der Buchung im Buchungsformular unter „Zusatzinformationen“ ihre ifs-Kursnummer angeben!

** TeilnehmerInnen aktueller ifs-Weiterbildungen, die diesen Fachtag als Corona-Ersatz-Veranstaltung buchen, zahlen den reduzierten Preis in Höhe von 60,00 Euro. Bitte geben Sie hierzu im Buchungsformular unter „Zusatzinformationen“ ihre ifs-Kursnummer an!

10.11.2021 - 10.11.2021 in Essen Jetzt Anmelden