Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann  klicken Sie hier  für die Webansicht

 

Liebe aktuelle und ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

liebe ifs’ler,

 

wir hoffen, es geht Ihnen/Euch gut und Ihr habt Gelegenheit, die schönen Seiten des Herbst zu genießen.

In den letzten Tagen dürfte Ihnen/Euch dabei auch unser neues Programmheft „ins Haus geflattert“ sein.

Dies möchten wir zum Anlass nehmen, um nochmal auf unsere Jubiläumstagung zum 30. Geburtstag des ifs aufmerksam zu machen und ein kleines Missgeschick zu korrigieren. Vor lauter Vorfreude (wir können’s halt kaum noch abwarten unseren runden Geburtstag mit Ihnen/Euch zu feiern) ist uns bei der Ankündigung im Flyer nämlich ein Fehler unterlaufen: dort steht auf der rechten Seite leider 2017 statt 2018.

Das heißt, Ihr habt also noch die Chance Euch anzumelden und teilzunehmen! ;-)

Der korrekte Termin ist natürlich dieser hier: 28.09. – 29.09.2018

An diesen beiden Tagen möchten wir mit interessanten Referenten (Jürgen Kriz, Ulrike Borst, Rainer Schwing, Liz Nicolai, Enno Hermans und Tom Levold), zahlreichen Workshops und viel guter Stimmung feiern, dass wir dann mittlerweile tatsächlich „in den 30ern“ sind.

Und wir hoffen sehr, möglichst viele von Ihnen/Euch zu dieser besonderen Gelegenheit bei uns in Essen begrüßen zu dürfen und freuen uns schon auf zwei spannende Tage für und mit Ihnen/Euch.

Alle Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf unserer Homepage unter: www.ifs-essen.de/fortbildung/fachtage/28-29092018-jubilaeumstagung-systemisches-arbeiten-in-veraenderten-zeiten  

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Reinert und Dorothea Hanswille

ifs – Institutsleitung / Geschäftsführung

 

P.S.: Als aktuelle/r bzw. ehemalige/r Teilnehmer/in zahlt Ihr natürlich wie immer eine ermäßigte Tagungsgebühr.

 

 

 

AGBs | Datenschutzerklärung | Abmelden